Prüfungspusher? Gibt es ein ähnliches Mittel wie ritalin was genauso stark ist? Oder woher bekomme ich ritalin?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Pass auf mit Ritalin! Wenn du kein ADS hast, bewirkt es genau das Gegenteil! Konzentrieren kannst du dich damit sicher nicht gut, sondern bist total aufgedreht, deine Aufmerksamkeit bleibt an jeder Kleinigkeit hängen und lenkt dich ab.

Einige Abgänger vom letzten Jahr haben das auch genommen und fanden das echt super hilfreich .... Aber danke !

0
@TheJessman98

Ich kann auch nur davon abraten, die damit verbundenen Risiken ohne ärztliche Kontrolle sind enorm!

0
@TheJessman98

Sicher, dass diese es nicht brauchten? Das ist eine Wirkung, die ins komplette Gegenteil verläuft.

Ich habe diese Erfahrung selbst nicht gemacht, aber eine befreundete Psychotherapeutin (die dazu angehalten sind, Mittel auszuprobieren, die sie verschreiben, um die Wirkung einzuschätzen) hat mir davon erzählt und war wirklich schockiert. Gerade bei einer wichtigen Prüfung würde ich das Risiko nicht eingehen.

Stattdessen kannst du leichte (!) Beruhigungsmittel ausprobieren, z.B. SOS-Tropfen, Baldrian usw.

0

Das ritalin deinen Freunden "geholfen " hat liegt wohl eher an einem Placebo Effekt. Wenn man ritalin nimmt und auch dann denkt " ich hab das genommen und jetzt kann ich mich super konzentrieren " dann können sie es auch. aber nur weil sie es sich einreden.

0

Ritalin hat bei ADHS eine ganz andere Wirkung, als bei Menschen, die kein ADHS haben. Da es eigentlich ein aufputsch Mittel ist, wirst du dich dadurch nicht wirklich besser konzentrieren können. 

Auf legalem Weg bekommst du kein Ritalin, das unterliegt aus gutem Grund dem Betäubungsmittelgesetz, ohne BTM-Rezept geht da gar nichts.

Was möchtest Du wissen?