Prüfungsfragen beantworten?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Tipp 1: Les den Operator (ka obs der richtige Begriff ist) in einer Aufgabenstellung. (Bsp: Nenne, Zähle auf, Erkläre, interpretiere)

Tipp 2: Schaue wieviele Punkte eine Aufgabe gibt. Beschränke dich dann auf soviel, dass es wert ist die Punkte zu bekommen. Damit will ich nicht sagen, dass du unbedingt das nötigste schreiben sollst, aber das du z.b. keine Seite schreibst bei einer Aufgabe mit einem Punkt

Tipp 3: Schau vorher genau, was dem, was du aufschreiben willst, hat wirklich mit der Beantwortung der Frage zu tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Phiemag
22.08.2016, 18:15

Vielen Dank, vorallem Tipp 1 werde ich morgen bei meiner Prüfung versuchen umzusetzen. Zu Tipp 3, ich weiss nicht, mein Gehirn findet manchmal irgendwie, das was ich schreibe, sei gefragt. Aber der Lehrer macht so unmögliche Sätze da ist es soooo schwierig!

0

Hallo Phiemag,

sofern das erlaubt ist, beim Lehrer nachfragen, wie die Frage gemeint ist, evtl. mit einem Vorschlag 'ob die Frage so oder so' gemeint ist, weil man dann schon erkennt, dass Du darüber nachgedacht hast und umso eher eine für Dich hilfreiche Antwort bekommst.

Wenn das nicht geht, beginne die Beantwortung mit einer erläuternden Erklärung, wie z. B.: 'Die Frage xyz, die ich so verstehe, dass....' Damit ist zumindest erkenntlich, dass Wissen vorhanden ist und nur leicht an der Frage vorbei geantwortet wurde.

Zur Übung mit MitschülernInnen trainieren oder Fragen aus dem Internet üben.

Viel Erfolg :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Phiemag
22.08.2016, 18:17

Das dürfen wir leider nicht, da wir damit unseren Mitschülern einen Wink auf die Antwort geben könnten. ._. Aber dankesehr!

0

Was möchtest Du wissen?