Prüfungsbescheinigung B17?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn du eine Prüfbescheinigung zum begleiteten fahren ab 17 Jahren hast, dann darfst du damit fahren. Meine war auch aus normalem Papier und rosafarben. Mit 18 Jahren gehst du dann damit zur Führerscheinstelle und tauschst die Prüfbescheinigung gegen den richtigen Führerschein. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist dein vorläufiger Führerschein bis du 18 Jahre alt bist (darfst natürlich nur mit Begleitpersonen fahren, die eingetragen sind). Dann bekommst du den Kartenführerschein per Post oder musst zur Führerscheinstelle.

VG
shadowflake

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du darfst mit dem Wisch fahren, den der Prüfer dir aushändigt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hm vlt gibts jz neue... Solange draufsteht dass er zum fahren berechtigt passt das schon xd

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?