Prüfung Senden und Empfangen am Beispiel eines Radios?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

das Empfangen frequenzmodulierter Signale sollte nicht zu kompliziert sein. Da eignet sich schon ein kleines UKW-Radio oder Bauteile, mit denen man einen FM-Demodulator bauen kann.

Senden ist selbstverständlich nicht erlaubt. Prüftechnik ist aber keine Sendetechnik. Mit welcher Leistung (Feldstärke) heute solche Geräte "senden" dürfen, weiß ich nicht. Wenn die Leistung so gering ist, dass sie den Raum, in dem das Gerät steht, nicht verlässt, wird's auch niemand erkennen.
Eine FM-Modulation habe ich mal mit Kapazitätsdioden erreicht. Die ändern die Kapazität mit einer angelegten Spannung und verändern so die Frequenz eines Oszillators ( so um 100MHz). 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 001Piffi
10.03.2017, 16:01

Das hier wäre eine Idee glaube ich. Klein, portalbel und relativ einfach zu bauen. Müsste dann halt eine Platine machen (falls das wirklich so simpel wie im Video ist.. das ist der zweite Link den ich im Thread auch meinte). 

Ich interpretiere deine Antwort so, dass du das zu "umfangreich" fändest. Oder verstehe ich das falsch? 

0

Was möchtest Du wissen?