Prüfung und Präsentation auf Englisch ?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Dann bleibt Dir nur eines: Du nimmst die Kärtchen und trägst in Deinem Zimmer vor Deinem Bett stehend dem Bett alles vor! Das Bett sind Deine Zuschauer und Zuhörer. Lies erstmal alles von den Kärtchen ab. Zieh das ein Mal komplett durch! Danach trinkst Du ein Glas Lieblingsgetränk und dann wiederholst Du das ganze! Wieder mit Kärtchen. An was kannst Du Dich ohne Kärtchen erinnern? Beobachte dich mal, wie VIEL das doch schon ist! Und dann gehst Du auf Klo und dann wiederholst Du das ganze ein 3. Mal - wie wenig Kärtchen benötigst Du JETZT noch? Und dann schläfst Du eine Nacht drüber und morgen wiederholst du das ganze - bis Du keine Kärtchen mehr brauchst ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beim Präsentieren hilft es sehr, sich an den Powerpoint-Folien zu orientieren. Du musst das, was Du sagen willst einfach gut kennen und Deine Folien oder die Stichpunkte auf den Folien als Hinweise nehmen. Dabei solltest Du möglichst zu keinem Zeitpunkt etwas Ausformuliertes lernen, sondern den Inhalt, den Du Deinem Publikum erklären möchtest. Es ist immer zu hören, wenn man fertige Sätze abspult, eine Präsentation wirkt nur dann, wenn man ihren Inhalt so wiedergibt, wie man ihn in einem Gespräch erklären würde.

Du erzählst einfach ganz natürlich zu jeder Folie das, was es zu ihr zu sagen gibt. Die einzige Möglichkeit, das zu lernen, ist die Präsentation mehrfach zu üben, am besten mit einem (evtl. sogar kritischen) Publikum.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

na, da ist ja ein einteressante Thema. du hast ja den ga denk ganzen sonntag nachmittag und den abend noch zeit. setzt dir kleine ziele, belohne dich immer wieder und lerne stück für stück, Karteikarte für Karteikarte. wenn du etwas gelernt hast, trommle deine Familie zusammen und trage es vor, wie du es in der schule machen willst. keine angst, es klappt schon.denk dran, in 10 min. hast du es überstanden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du machst dir einen Leitfaden. Beispielsweise du hast die wörter Hund, K acke, Wolke und Haus. So denkst du dir, das du bei der Hunderunde den hund k acken lassen willst, dabei jedoch ständig in die Wolken guckst und vor häuser rennst. Je absurder die geschichte desto besser zum Merken MFG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist doch okay, dass du dir Stichworte machst, auf die auch schauen kannst - oder nicht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach die Präsentation ein paar hundert mal. Das hilft beim auswendig lernen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?