Prüfung der Betriebsstätte?

3 Antworten

Das ist nicht ungewöhnlich. Es kommt nun darauf an, wer die Prüfung vornimmt. Wenn es sich um das Finanzamt handelt, werden die sehen wollen, ob du überhaupt ein Gewerbe betreibst oder nur deine Privatausgaben absetzen möchtest. Entsprechend legt die Berufsgenossenschaft Wert auf die Arbeitssicherheit und die Umweltbehörde und das Ordnungsamt auf den Umgang mit Gefahrenstoffen.

Ich muss ja nicht mal unbedingt vor Ort sein, also werden Ihn die Rechnungen nicht interessieren schätze ich? Und bezüglich Arbeitssicherheit etc. es ist eine abschließbare Garage mit Stromanschluss für die Lampen und Poliermaschinen das war's... ich hab keine Ahnung was man da noch mords überprüfen könnte

0
@stillgrey

Es kommt wie schon gesagt darauf an, welche Stelle die Prüfung vornimmt. Aber gerade was die Arbeitssicherheit angeht, ist das ein schier endloses Thema.

Wenn du die Werkstatt nach besten Wissen und Gewissen eingerichtet hast, mußt du dir aber keine all zu großen Sorgen machen. Sollte etwas nicht den Vorschriften entsprechen, bekommst du eine Mängelliste, die du dann in angemessener Frist abzuarbeiten hast.

0

Ich denke mal, da du das gewerblich betreibst, brauchst du so oder so einen Ölabscheider. Deine Autos könnten ja Flüssigkeiten verlieren. Finden tun die immer was, selbst wenn alles in Ordnung ist.

Kurze Zeit?? Im Gastgewerbe kommen sie Überprüfung bevor der Laden eine Konzession bekommt.

Quelle?

Meine Gaststätten wurden teilweise noch gar nicht geprüft ....

0
@wurzlsepp668

In dem Fall hast du einfach Glück gehabt. Zumindest die Lebensmittelkontrolle schaut in der Regel häufiger vorbei.

0
@wurzlsepp668

Gewerberecht BW, wenn Du eine Gaststättenkonzession beantragst. ich rede hier von baurechtlichen, feuerpolizeilichen ...... Prüfung, nicht von Hygiene.

0

Was möchtest Du wissen?