Prüfen von Kriterien in einem bestimmten Bereich, wenn gefüllt, dann soll ein bestimmter Wert angezeigt werden?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo, 

hier der Screenshot:

In der Datei habe ich die Möglichkeit, in Zeile 8 einen Wert zwischen 1-5 (Zelle F-J 8) auszuwählen. Ich möchte, dass beim Ergebnis nicht die Anzahl der X steht, sondern der Wert (also 1-5), in dem das X gesetzt ist.

Ich hoffe, das ist nun etwas verständlicher?

Viele Grüße,

 - (Excel, Funktion)

ok, da war ich erst auf einer falschen Fährte.

in K8 steht dann:

=INDEX(F$6:J8;1;VERGLEICH("x";F8:J8;0))

und entsprechend runterziehen.

Bei einem anderen Aufbau könnte man wverweis nehmen, das ist quasi der verbreitete sverweis "quergelegt". Wie sverweis setzt der wverweis allerdings voraus, dass der suchbegriff in der ersten Spalte bzw Zeile des Bereichs steht. Bei Dir ist das nicht der Fall, daher die andere Konstruktion mit index und vergleich.

1
@Ninombre

In diesem speziellen Fall (wenn natürliche Zahlen ab 1 aufsteigend ausgegeben werden sollen), reicht sogar nur der Vergleich.

=VERGLEICH("x";F8:J8;0)

1
@DeeDee07

Vielen lieben Dank für die Hilfe, bin nicht so gut in Excel, die INDEX Funktion kenne ich gar nicht. Werde mich hier mal rein arbeiten. VG

0
@Ninombre

Vielen lieben Dank für die Hilfe, bin nicht so gut in Excel, die INDEX Funktion kenne ich gar nicht. Werde mich hier mal rein arbeiten. VG

0

Ohne die Tabellenstruktur und die Zellbezüge zu kennen kann dir nur ein Hellseher eine fertige Formel anbieten.

Lade einen Screenshot hoch und schildere nochmal konkret, was du erreichen möchtest, mit Angabe von Zellbezügen.

ganz klar ist es mir nicht - meinst Du einen solchen Aufbau?

 - (Excel, Funktion)

Ich habe noch mal einen Screenshot hochgeladen, VG und Danke

0

Was möchtest Du wissen?