Prozzesor übertaktung ohne großen schaden.?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Einen nicht overclockbaren Prozessor solltest du gar nicht oveclocken. Wenn am Ende des Namens des Prozessors ein "K" steht solltest du erst in Erwägung ziehen ihn zu übertakten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich habe ein msi z170a krait gaming board mit einem i5 6400 hyperx fury ddr4 16gb 2133mhz und dem sehr gut kühlenden und extrem leisen eigentlich fast lautlosem be quiet pure rock. 

Ich habe nach anfänglichen Schwierigkeiten mich mit Roman Hartung alias der8auer in Verbindung gesetzt und mein plan in die Wirklichkeit umgesetzt. 

Mein System läuft nach 12 Stunden Dauerstress Test stabil auf 4,5GHz @ 2445MHz, also was meine Meinung anbelangt hat sich das sparen an geld der CPU gelohnt 😊😊😊👌👌👌

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf 3,3 GHz taktet er ohnehin im Boost.

Ausreichende Kühlung und nur langsame Schritte beim OC sind wichtig. Wenn du übertaktest verlierst du die Garantie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geht nur sehr schwierig da du keinen mit offenem Multi hast.

Kannst also nur versuchen den BCKT anzuheben oder den Turbo dauerhaft einstellen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt drauf an welchen kühler du hast. Am besten einfach langsam steigern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von darkman55
11.06.2016, 17:08

Den genannten Prozessor kann man eh (fast) gar nicht übertakten

0

Was möchtest Du wissen?