Prozessor: Wie viel Gigahertz hat ein Mehr-Kerner?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Der Intel Core i7-4770K, 4x 3.50GHz, also jeder Kern hat 3,5Ghz und wenn man die multiplizieren könnte hätte Intel eine riesen Werbung mit den 14 Ghz gemacht. Aber so st es eben nicht. 4 Kerne bedeuted nur, das mehr Programme gleichzeitig 3,5Ghz zum arbeiten nutzen können.

Jeder Kern hat den Takt getrennt von den anderen Kernen. Die Kerne kann man da weder addieren noch multiplizieren.

Das ist so, wie wenn du etwas machst und jemand anderer macht etwas anderes. Du kannst nicht schneller arbeiten, nur, weil jemand anderer auch arbeitet. Ihr arbeitet auch nicht das Gleiche. Die Arbeit im Ganzen an sich kann schneller fertig werden, weil beide an der Sache arbeite, aber der einzelne Arbeitsschritt jedes Arbeiters kann nicht schneller werden.

Ulaanbaatar 14.06.2013, 06:28

gut erklärt

0

Jeder einzelne Kern bringt die angegebene Leistung z.B fx 8320 hat im prinzip 8 x 3,5Ghz was man allerdings nicht in 28Ghz umrechnen darf! Das bedeutet nur das die 8 Kerne jeweils mit einem Takt von 3,5 GigaHerz takten

Das ist wie mit Autos. Und dann sind es eben 4 Autos mit je 300 kmh. Sind sie deshalb schneller am Ziel (=12 Ghz) ? Nein. Es können nur 4 Fahrer gleichzeitig die 300kmh fahren (also 4 Programme)

Kaylen 13.06.2013, 21:57

Es kann auch 1 Fahrer alle 4 autos fahren.

0

4x3 ist richtig. jeder kern läuft mit 3,0 ghz, meistens wird aber nur einer verwendet. lediglich bei spielen oder anderen anspruchsvollen anwendungen werden die anderen kerne dazugeschaltet.

Wäre ja echt schön, wenn man das addieren könnte, dann hätte mein 8-Core 28.8 GHz wenn ich ihn nicht übertakte.

Am Besten gefällt mir die Antwort von guteantwortxDx :

Wenn mehrere Autos mit 300 km/h neben- oder hintereinander her fahren, schaffen die immer nur 300 km in der Stunde.

ABER:

4 oder 8 Autos können natürlich mehr transportieren als 1 Wagen!

Takt ist Takt, der Mehrkerner hat jedoch eine n-fache Rechenleistung bei parallelisierbarer Last.

DoTheBounce 13.06.2013, 22:00

Sehr knappe, aber bisher beste Antwort hier

0
Kaylen 13.06.2013, 22:01
@DoTheBounce

"Jeder Kern hat den Takt getrennt von den anderen Kernen. Die Kerne kann man da weder addieren noch multiplizieren."

Das ist das gleiche nur für laien vormuliert. Ich finde die antwort sogar noch besser.

0

Mit 4x 3,0 GHz hat man tatsächlich 12 GHz. Allerdings bringt diese gewaltige Leistung auch nix bei Anwendungen, die kein Multi-Threading unterstützen, also überwiegen älterer Software. Insofern können manchmal also nur 3 GHz wirklich verwendet werden (bei Games hptsl.). Allerdings wird die Rechenleistung auch umso besser auf mehrere Prozesse verteilt ;-)

Magnet95 13.06.2013, 21:55

falsch, wenn 4 Autos mit 200km/h fahren, fahren sie auch nicht zusammen mit einer Geschwindigkeit von 800km/h

0
StrikeAgainst 18.06.2013, 03:32
@Magnet95

Das meinte ich ja auch nicht. Aber angenommen, man hat vier Strecken, die alle abgefahren werden müssen, hat man auch vier Autos zur Verfügung, die das gleichzeitig machen können ;)

0
Kaylen 13.06.2013, 21:55

Nein hat man nicht

0
luecu96 13.06.2013, 23:50
@Kaylen

@StrikeAgainst Hauptsache Antworten, auch wenn man keine Ahnung hat...

0
StrikeAgainst 18.06.2013, 03:30
@luecu96

Toll, wie man hier für sein falsches Wissen gleich mal als Posthunter abgestempelt wird... -.-

0

Weder noch. Du hast 4x3.0 ghz. Stell es dir einfach normal mit einem lichtschalter vor. Du machst in jeder sekunde den lichtschalter 1mal an und 1mal aus. Dann hast du 1hz. Nun machen 3 deiner Freunde das gleiche.

Es werden also Pro sekunde 4 verschiedene lichtschalter 1mal an und aus gemacht. Es wird nicht 1 schalter 4mal pro sekunde an und ausgemacht, man kann es also nicht addieren. Es bleiben 4 personen die 4 schalter Bedienen.

Also weder aussage 1 ist vollkommen richtig noch aussage 2. Aber Aussage 2 ist näher an der wahrheit als aussage 1.

Wird multipliziert, da alle Kerne gleichzeitig an einem Prozess arbeiten können. Weiß nicht warum, ist aber so ;)

luecu96 13.06.2013, 23:53

Weils falsch ist weisst du nicht warum...

0

Hallo

Das geht so

1 Kern also Singel core hat nur 2.0 GHZ beispiel

2 Kerne also dual core sind den 2 x 2.0 GHZ also 4 GHZ

4 kerne heißt den so: 4 x 2.0 GHZ das sind den 8 GHZ oder du 3.0 GHZ mal 4 Kerne 12 GHZ

Was aber meistens nicht ausgelastet wird, und so gehts den weiter

6 Kerne mal 6 also 3,0 GHZ mal 6 sind den 18 GHZ und so weiter

4x3 ghz..

nur so viel wird selten ausgelastet..

Eine Multiplikation darf bei dieser Betrachungsweise nicht vorgenommen werden.

Was möchtest Du wissen?