Prozessor [Upgraden//verbessern]

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Da wärst du selbst mit einem knapp 60 € teuren AMD FX-4300 Black Edition besser aufgestellt als mit einem Intel core 2 quad q6600. Außer du hast ihn schon rumliegen. Ansonsten würde ich dir zu einem Wechsel raten. Du könntest natürlich auch einen INTEL Core i5-4440 nehmen, der kostet aber auch gleich ab 145 €. Ein sehr guter Prozessor ist der FX 6300 für ca. 85 €, den kann ich absolut empfehlen.

Selbst wenn es möglich ist (Support durch Mainboard-BIOS vorausgesetzt) lohnt es sich nicht.

Da ist eher ein Wechsel der Plattform ( Mainboard + CPU + (RAM) ) anzuraten. Beispielsweise auf eine Core i5 System (Sockel 1155 (i5-3xxx-Genration) oder 1150 (i5-4xxx Generation).

Hi, also soll ich mir lieber gleich ein neues Mainboard + CPU und alles kaufen?

0
@tshiki4

Jo, besser gleich neu kaufen. CPU, Mainboard, gegebenenfalls neues Netzteil, Speicher und Festplatte, sofern die keinen SATA Anschluss hat. Eventuell gibts aber auch Adapterstecker.

0
@tshiki4

Ja, je nachdem was du jetzt verbaut ist musst du mindestens CPU und Mainboard, vermutlich auch RAM neu kaufen.

Festplatte / CD-Laufwerke kannst du behalten, sofern schon SATA. Netzteil solltest du auch behalten können (Wenn es selbst noch keine SATA-Stromstecker bietet muss man mit Adaptern für die Platte/CD-Laufwerke arbeiten, oder eben auch das Netzteil erneuern.)

Empfehlungen für Rechnerbauteile/Komplettrechner in verschiedenen Preisklassen findest du hier: http://www.computerbase.de/forum/showthread.php?t=215394

0

der quad 6600 ist nur bei anwendungen, die wirklich alle kerne nutzen, besser

sonst ist der duo besser, wenn zb eh nur 2 kerne genutzt werden

Was möchtest Du wissen?