Prozessor Upgrade empfehlenswert für Gaming/Musicproducing/Videocutting?


01.10.2020, 01:59

EDIT: Radeon 5700 XT ist drinnen ;)


01.10.2020, 02:48

CPU: i5 9600k

3 Antworten

Da der Sockel 1151 für Intel 9xxx tot ist bleibt dir ja als einzig richtige Alternative nur der i9-9900k. Erst dieser hat ja 8 Kerne und 16 Threads.

Aber ob sich das noch lohnt wage ich zu bezweifeln. Mehr Leistung hast du insbesondere bei Videobearbeitung durch die 16 Threads, auch beim spielen macht sich das bemerkbar.

Mhhhh.... aber wie geschrieben, das ist ein toter Sockel.

Als nächstes bleibt dann nur neues Mainboard welches sich bei INTEL auch nicht lohnt. Der Sockel 1200 für INTEL 10xxx CPUs wir auch abgelöst vom Sockel 1700 für INTEL 11xxx CPUs.

Bleibt also noch AMD Ryzen 9 3900x mit 12 Kernen und 24 Threads auf AM4 mit B550 oder X570 Chip. Oder warten auf Ryzen 5xxx für Sockel AM4, dieser ist ja auch bald auf dem Markt.

Woher ich das weiß:Beruf – Dozent f. Hardware&Softwareentwickl./Compu.-Reparaturdienst

Genau die Antwort, die ich gebraucht habe. Wegen Leuten wie dir stelle ich hier Fragen, danke

1

Vielleicht eine 5700 XT

Jedoch würde ich für deine genannten Tätigkeiten sowieso ein Mac empfehlen, da sie meiner Erfahrung her in allen Punkten viel stärker abschneidet als ein Windows PC.

ach verdammt, hab die falsche gpu angegeben

0

ich bin musiker und hobby gamer

0

Und was ist jetzt deine CPU?

Woher ich das weiß:Hobby – Hab kein Reallife

i5 9600k

0

Was möchtest Du wissen?