Prozessor übertakten geht nicht?

2 Antworten

Welches Mainbaord hast Du denn genau?

Die weil du einen Prozessor mit offenen Multiplikator hast, heißt das noch lange nicht, dass dein Mainbaord das unterstützt (und das muss es!).

Welche Mainbaords mann übertackten kann musst du im Internet schauen. In den beschreibungen des Herstellers steht es immer drin. Die Z-Mainbaord gehen glaube ich immer.

Abgesehen davon:

Das übertakten wird dir kaum was bringen. Das du mit dem i5 ein paar Mhz mehr rausbekommst wirst du im alltag überhaupt nicht merken. Nur bei CPU-Lastigen aufgaben.

Trotzdem noch ein paar Hinweise zum Übertakten:

1. Kühlung ist ein unterschätztes Thema! Nicht den Boxed-Lüfter verwenden!

2. Wenn du einen Prozessor übertaktest musst du den Turbo-Modus ausschalten.

So ein Mist, muss ich mir wohl irgendwann ein neues Mainboard kaufen... Danke für die Auskunft :)

0
@Yuncrafter

Bitte :P Aber ich würde dafür kein neues Mainboard kaufen. Preis / Leistung steht in keinen verhältnis miteinander.

0

Kann es sein das du mit dem Mainboard vllt. nicht so hoch, bzw. garnicht overclocken kannst ?

-Devonier

Wenn er den Multiplikator verstellen kann, dann kann das Mainboard das auch. Aber ne Lösung hab ich leider auch nicht parat. Hatt damals ähnliche Probleme mit nem Asrock-Board, ich müsste mal überlegen, was das war. Kann ich jetzt so nicht genau sagen. ich schau mal, vielleicht komm ich noch drauf.

0
@Bounty1979

Dann gibt es wie gesagt noch die Option dass das Mainboard es nicht packt so hoch zu takten oder der Prozessor... vllt. Irre ich mich ja

0
@Bounty1979

Das ist ein guter Punkt... Ich hab mich eben informiert, und im Internet gelesen, dass mein Mainboard (ASRock H77) nicht zum Übertakten geeignet ist, weil man angeblich nur den maximalen Turbo Multi Multiplikator ändern kann, ich hab davon kein Wort wirklich verstanden, was ich weiß, ist, dass ich einen Multiplikator geändert habe, dass der in einem Programm von Intel auch erkannt wird, dh. dort steht als Info zu meinem Prozessorzustand "Max Turbo Boost CPU Speed 3,8ghz", das bringt mir aber wenig, wenn er praktisch gar nicht an die 3,8ghz rankommt.

Kann man den vom Programm erwähnten Turbo Modus irgendwie aktivieren, dass sich die Frequenz doch noch steigert?

0
@Yuncrafter

Ah, ok. Mit nem H77-Board geht das natürlich  nicht. Ist aber seltsam, dass du überhaupt nen andren Multiplikator eingeben kannst.

Der Turbo-Mode wird immer nur für Sekundenbruchteile aktiviert, das bekommst du so nicht mit. Die Anzeige "Max Turbo Boost CPU Speed 3,8ghz" ist völlig normal und hat mit Overclocking erst mal nichts zu tun.

Man könnte mit einem Z77-Board einen Prozessor ohne K auf den Turbotakt übertakten, weil da der Takt quasi gedeckelt ist, danach ist einfach ein höherer Takt CPU-seitig gesperrt.

Umgekehrt geht das nicht, du kannst mit einem H77-Board gar nicht übertakten, auch nicht auf den Turbo-Takt.

Devonier hatte also mit seiner Vermutung recht. Mich wunderts nur, dass man dann überhaupt ein Eingabefeld o.ä. für den Multiplikator hat. War mir nicht klar.

0
@Yuncrafter

Ich kenn nur den einen Weg...


1.Ins BIOS gehen

2. Die Option Leistung oder Perfomance öffnen

3. Da müsste dann irgendwo Intel Turbo Boost stehen welchen du dann aktivieren kannst 


Und merken mit H oder B Chipsätzen kannste net übertakten... entweder kaufste nen Z Mainboard oder musst mit deinen 3.4 GHz leben ^^

0

CPU-Temperatur beim Übertakten

Hallo liebe Community,

ich verwende einen Intel Core i7-4790k Prozessor mit einem relativ großen Noctua NH-U14S Kühler und betreibe diesen Prozessor auf 4,5 GHz. Standardmäßig läuft er auf 4 GHz und mit dem integrierten Turbo-Boost auf bis zu 4,4 GHz. Vorher hatte ich einen i7-4770k, der standardmäßig auf 3,5 GHz und mit Turbo-Boost auf 3,9 GHz läuft und diesen hatte ich auf 4 GHz übertaktet. Beide CPUs habe ich also nur 100 MHz über dem Intel-eigenen Turbo-Boost-Takt übertaktet und zwar bei gleichem Kühler. Der i7-4790k soll ja kühler sein, jedoch erreiche ich da bei gerade einmal 25-30% Auslastung Temperaturen von 55-70°C und bei dem vorherigen i7-4770k waren es bei nahezu voller Auslastung gerade mal bis zu 50-55°C. Liegt die erhöhte Temperatur an dem im Vergleich deutlich höheren Takt? Ich habe den Takt relativ gesehen ja gleich angesetzt, also 100 MHz über dem Turbo-Boost-Takt, nur der ist beim i7-4790k ja deutlich höher.

Ich würde mich über eine Antwort sehr freuen.

Gruß

Martius

...zur Frage

Kann man mit dem AMD Mainboard übertakten (sofern der Prozessor es zulässt, freier Multiplikator)?

Frage steht eigentlich schon oben :) Hier der Link zum Mainboard: http://www.mindfactory.de/product_info.php/ASRock-970-Extreme3-R2-0-AMD-970-So-AM3--Dual-Channel-DDR3-ATX-Retail_841881.html Lg TheCoreISeven

...zur Frage

I7 7700 non k übertakten?

Ist es irgendwie möglich den multiplikator für den prozessor freizugeben?

...zur Frage

Warum kann ich mithilfe Intel Extreme Tuning Utility nicht übertakten?

Wenn ich versuche meinen Prozessor (I5 4690K) mithilfe des Programmes zu übertrakten kann ich die Regler nicht höher schieben. Es geht maximal bis 3.9 Ghz.

Im Bios war ich ebenfalls schon und habe den Multiplikator entsperrt(Bios Reset habe ich auch schon durchgeführt), sodass ich ohne Probleme im Bios übertakten kann, aber weiterhin nicht mithilfe des Programmes. Woran kann das liegen?

...zur Frage

AMD FX-8350 oder Intel Core i5 3570k?

Hey Leute! Ich suche für meinen Gamer/Multimedia PC einen geeigneten Prozessor!

Intel Core i5 3570k oder AMD FX-8350 Grafikkarte:NVIDIA GeForce GTX 660 (Gigabyte) Möchte eig. nicht übertakten:)

Bitte Abstimmen.

Danke wario 24 :)

...zur Frage

Welches Mainboard für AMD A8 7650k?

Welches Mainboard passt am besten für den Prozessor AMD A8 7650k?

Ich brauche 4 slots für die RAM-Riegel und die Möglichkeit, meinen Prozessor zu übertakten (soweit ich weiß hat nicht jedes Mainboard die Möglichkeit, um den Prozessor und andere Komponente zu übertakten). Ich frage euch, da ich mich überhaupt nicht auskenne.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?