Prozessor kaputt gemacht?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Siehst du jetzt die grüne platine mit kleinen bauelementen und einem oder 2 (je nach model) graue große blöcke? dann ist alles ok, solange du davon nichts beschädigt hast beim köpfen. die Wärmeleitpaste kommt auf die großen grauen Bauteile ( dem Die)  anschließend kannst du den heatspreater wieder draufmachen, oder du baust dir abstandshalter, und setzt den kühler direkt auf den Die. 

Bei mangelnder Erfahrung aber nicht zu empfehlen, da man den Die so schnell zerstören kann und die CPU dann hin ist

heatspreader war wol mit der die verlötet... vorher informieren, dann klappts auch mit dem köpfen

0

*wohl

0
@Markus192

so sieht das ganze dann schon anders aus. Wenn die CPU verlötet war, und du das Lot vorher nicht geschmolzen hast, z.B. mit nem bügeleisen, dann sieht es nicht gerade gut für deine CPU aus. 

Da hilft wohl dann nur ausprobieren, ob sie noch läuft, aber ich sehe die Chance da eher tief.

1

Hab sie angeschlossen.Der pc geht an und läuft aber kein bild.Das problem ist nur dass ich auch die gpu ausgewechselt habe und jetzt nicht weiß welcher davon ein problem macht.Ich werde morgen mal einen lautsprecher anschließen um zu schauen ob er beepcodes gibt und ansonsten mal mit einem q6600 testen.

0

Was möchtest Du wissen?