Prozesskostenhilfe wie lange dauert die entscheidung?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

hallo genau das selbe habe ich auch versucht zu beantragen...estmal musste ich 3 formulare ausfüllen mit denen die mich dann zu einer dame geschickt hatten die mir das bewilligt oder auch nicht....nachdem ich der erklärt hatte was ich einklagen will hat sie mein einkommen geprüft und zu den entschluss gekommen,das ich doch zu viel verdiene( und das bei 900€ netto im monat)...anschließend kam der spruch,wären sie hartz4 empfänger hätten sie das sofort bekommen,aber so nicht...ist schon ne frechheit so eine aussage. nun kann ich das wohl vergessen,weil ich mir selbst keinen anwalt leisten kann....da fragt man sich ob man als arbeiter überhaupt was bekommen kann,oder ob nur die hartz4 empfänger alles in den hintern geschoben bekommen

also ,wenn du berechtigt bist bekommst du gleich eine zusage bei der antragstellung,nimm alles mit was du brauchst ,ruf dazu vorher an,damit du alles dabei hast,noch einen Tip wenn du schwebehindert bist unbedingt ausweis mitnehmen,noch fragen?

Was möchtest Du wissen?