Prozesskostenhilfe ist beim Anwalt beantragt da ich jetzt arbeitslos bin. Wenn ich jetzt wieder Arbeit bekommen sollte.Wird die Beihilfe rückwirkend nichtig?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn der Antrag vorher fertig bearbeitet und zugestimmt wurde, normalerweise nicht.
Da solltest du aber lieber deinen Anwalt fragen, oder beim Amtsgericht selbst anrufen und direkt bei denen nachhören, wie die das dort handhaben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Prozesskostenhilfe wird auf antrag und unter bestimmen vorraussetzungen bewilligt (zb einkommenshöhe,vermögen usw usw) ändern sich diese vorraussetzungen (auch nach jahren) kann die prozesskostenhilfe zurück verlangt werden 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?