Prozesskostenhilfe bewilligt, muss ich bei Verlieren zahlen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sailormoon125
06.07.2016, 13:35

Seiten ihren Anwalts und ihres Therapeuten hat sie ja gute Chancen aber die richterin ist ja befangen

0
Kommentar von IrinaLove
06.07.2016, 13:41

Dann sollte sie schleunigst einen befangenheitsantrag stellen. und das ganze wirklich schnell. am besten wäre, wen sie nachweisen kann das sich der Angeklagte und die Richterin kennen würden.

0
Kommentar von crazyElfe
06.07.2016, 13:52

Da gebe ich Irina recht, wenn sie es beweisen kann dann kann sie dagegen vorgehen

0

Was möchtest Du wissen?