Prozesser übertakten?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Guten Morgen!

zunächsmtal kannst Du keinen "non-K" Übertakten, da zum einen das Z-Chipsatz-Motherboard fehlt und zum anderen die grnezen der Spannung der CPU überschritten werden.

Einzig über das Mainboard könnte die Taktung verändert werden, was allerdings bewirken würde, das sich der Takt des RAM und der GPU ebenfalls ändern und dies schränkt enorm ein und bringt unbedeutende Ergebnisse, ist somit überflüssig!

Wie Du siehst würde es dir restens nichts bringen udn zweitens nur noch schädlich für das Systme sein, denn eine gesteigerte Spannung bzw. Taktung, würde mehr Abwärme bedeuten, die ein Laptop so schnell nicht kompensieren kann aufgrund der Größenordnung!

Fazit: Nein, eine Übertkatung ist nicht ratsam und zudem schwer realisierbar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ralphdieter
08.07.2016, 12:18

Kann es sein, dass Du deine Tastatur übertaktet hast?

1

Hallo!

Also soweit ich weiß geht beim Übertakten (sei es nun GPU oder CPU) der Garantieanspruch verloren. Es gibt dazu diverse Tools, würde da einfach mal googeln welches zu deinen Ansprüchen passt. Wäre beim Übertakten von mobilen CPUs jedoch vorsichtig, da ich die Erfahrung gemacht habe, dass die Dinger dann sehr warm werden und die Kühler entweder nicht hinterher kommen und/oder extrem laut werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf einem Laptop übertaktest du gar nichts weil weder das Bios/Chipset/CPU dafür Funktionen haben. Die Clock ist gelockt und das kann man auch nicht umgehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Soweit ich weiß ist diese CPU nicht übertaktbar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei einem Laptop kannste das vergessen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?