Prozess nach Hämerrhoiden OP, wie verhalten?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

In der Tat schmerzt es ein paar Minuten und reduziert sich dann wieder auf das Normale Maß. Da du schon wieder ganz normal essen tust, wird dein Stuhlgang auch so sein, wie du ihn kennst. Denn das ist bei jedem Menschen etwas anders. Einige haben immer eher weichen Stuhl andere eher harten. Wenn er hart ist und du danach anfängst zu bluten, solltest du in eine Notaufnahme gehen. Du kannst dir aber auch vor dem Stuhlgang ein Klistier (Einlauf) geben. Das macht den Stuhl weich und es geht einfacher. An deiner Stelle würde ich mich ab sofort mit Joghurt, Brühe, Suppe usw. ernähren, bis du keine Schmerzen mehr hast. Mach nach dem Stuhlgang Sitzbäder mit Betaisodona. Das desinfiziert und hemmt Entzündungen. LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von amieamie
02.10.2016, 14:26

In der Tat bin ich fast gestorben vor Schmerz. Ich kann garnicht auf Toilette die Schmerzen sind zu stark. Wie macht man sich selbst denn einen Einlauf..?

0

Was möchtest Du wissen?