Prozess - öffentlich oder nicht?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Die Hauptverhandlung in einem Strafverfahren ist grds. öffentlich (§169 GVG)

Jugendstrafsachen sind gem. §48 JGG nicht öffentlich.

Ansonsten kann die Öffentlichkeit aus versch. ausgeschlossen werden (vgl. §§170 ff. GVG). Nur weil eine Person prominent ist, muss die Öffentlichkeit nicht zwangsläufig ausgeschlossen werden.

Geschädigte sind vor Gericht grds. Zeugen. Die Anklage wird von der Staatsanwaltschaft vertreten. Einen Kläger und Beklagten gibt es nur bei zivilrechtlichen Verfahren.

http://www.gesetze-im-internet.de/gvg/index.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Saphira24
28.03.2012, 17:49

Super! Dankeschön! :)

0

Was möchtest Du wissen?