Prozentrechnung bei Pyramiden etc?

...komplette Frage anzeigen Bild - (Mathematik, Rechnen, Geometrie)

2 Antworten

Du musst die 4 dreieckigen Seitenflächen berechnen (nachdem Du die Höhe dieser Dreiecke mit Hilfe des Satzes von Pythagoras ermittelt hast); davon dann 40% ausrechnen (mit dem Dreisatz).

Hallo Rxphaelx!

Die Seitenfläche der Pyramide ist ein gleichseitiges Dreieck. Die Grundlänge dafür ist gegeben (44,2 m). Da die Fläche aber zur Spitze hin geneigt ist, müssen wir die Mittellinie dieses Dreiecks erst ermitteln. Diese bildet mit der zentralen Achse der Pyramide und der halben Grundlänge ein rechtwinkliges Dreieck mit den Katheten 260 m und 22,1 m.

Machen wir mit Pytagoras:

x = √(260² m² + 22,1² m²) = 260,9376 m²

Die Fläche eines gleichseitigen Dreiecks errechnet sich aus der halben Grundlinie und der Höhe:

A = 22,1 m * 260,9376 m

Davon haben wir 4, und davon brauchen wir nur 40 %. Also:

Fensterfläche = 22,1 m * 260,9376 m * 4 * 0,4 = 9226,7521 m²

Gruß Friedemann

Was möchtest Du wissen?