Prozentrechnung - Hilfffe?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Offenbar rechnen viele noch immer im Doppelschritt, obwohl es langsamer ist und bei einer Arbeit Zeit kostet. Wenn wie hier der Wert des Abzugs gar nicht interessant ist, sondern nur nach dem Ergebnis gefragt wird, kann man erst mal nur mit Prozenten rechnen. Das bedeutet dann, man soll

80% von 900 sowie                                  denn  100% - 20% = 80%
40% von 1500   bestimmen                      denn  100% - 60% = 40%

Die Überlegung, dass % einfach  Hundertstel sind, lässt einen bei den % das Komma um 2 nach links schieben, und es ergeben sich die Aufgaben

  900 * 0,80  sowie
1500 * 0,40

Denn " % von" verwandelt sich immer in das Rechenzeichen "mal".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

900 x (1 - 0,2) = 900 x 0,8 = 720

1500 x (1 - 0,6) = 1500 x 0,4 = 600

Wenn du was prozentual addieren willst dann änderst du das Minus einfach in ein plus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wiewar2011
22.07.2016, 12:49

???? irgendwie nicht so wirklich richtig oder ???

0

Ich habe 900€ und möchte 20% abziehen

Bleiben 80 % übrig, also 900 * 0,8.

Ich habe 1500 € und möchte 60% abziehen

Selbes Spiel, übrig bleiben 40 %, also 1500 * 0,4.

Wie alt bist du denn, dass du so was einfaches nicht rechnen kannst? Sind doch nicht etwa Hausaufgaben?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du könntest z.B. mit einem Dreisatz arbeiten :D

900€ = 100%

Jetzt jeweils geteilt durch 5

180€ = 20%

--> 900-180= 720€ (80%)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du rechnest zuerst die
100%=900€
1% = 9€
20%= 180
Quasi 20mal die 9!!:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

von 900€ geteilt durch 100 = 9    dann mal 20   =  180

1500€ geteilt durch 100 = 15   dann mal 60    =  900

eigentlich ganz einfach, denn du musst immer erst teilen mit hundert und dann mal nehmen mal ...........

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?