Prozentanteil der Deutschen in Amerika!

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Als „Deutschamerikaner“ gelten heute in den USA bis zu 60 Millionen der 300 Millionen Staatsbürger.[1] 49 Millionen Amerikaner sahen sich laut Selbstbeschreibung im Jahr 2000 als deutschstämmig beziehungsweise gaben „deutsch“ als ihre Hauptabstammung an

http://de.wikipedia.org/wiki/Deutschamerikaner

Genau so isses.

Übern Daumen jeder dritte Weiße in den USA ist deutschstämmig. Und die Deutschstämmigen sind größte ethnische Gruppe in den USA. Erschreckend. ;-)

1

Ich weiß keine genauen Zahlen, wohne aber jetzt seit 18 Monaten hier und kann die oben genannten Zahlen nachvollziehen.

JEDER Amerikaner hat eine Uroma, Oma, Onkel, Tante etc in Deutschland, ist in Deutschland aufgewachsen oder hat auf irgendwelche andere Weise deutsche Wurzeln. Und auch im alltäglichen Leben kommt mir die deutsche Sprache täglich zu Ohren. (und ich wohne in keinem Touristenort!) Ne gute Freundin hier hat mal gesagt: Ihr Deutschen seit schlimmer als nVirus, seit überall zu finden und verbreitet euch wie die Ameisen :)

Dass jeder Amerikaner einen Verwandten in Deutschland (oder einem deutschsprachigen Land) hat, ist eine leichte Übertreibung. Es gibt genügend Amerikaner mit rein asiatischen, südamerikanischen oder indianischen Wurzeln. Wenn Du im täglichen Leben viel Deutsch hörst, dann wohnst Du mit hoher Wahrscheinlichkeit an den Seen (Wisconsin - Minnesota). Im Südwesten hört man viel eher Spanisch, in der SF Bay Area viel asiatisches...

0

Von den zehn häufigsten Familiennamen in den USA (Census 2000) ist kein einziger deutscher dabei (nur vielleicht die englische Version von Müller könnte man zählen), dafür aber 8 englische und 2 spanische Nachnamen. Auch die Mehrheit der im Ausland Geborenen (Census 1930 Italien) liegt jetzt (Census 2000) in Mexiko. Vergleicht man die Census Karten der Rassenverteilung mit der, welche den Anteil an im Ausland Geborenen darstellt, sieht man eine Übereinstimmung mit den Hispanics.

Historisch gesehen gibt es die meisten Deutschstämmigen in den Staaten südwestlich der Seen (http://www-lib.iupui.edu/kade/nameword/map1.html).

Man darf aber auch nicht vergessen, dass viele Deutschamerikaner während und nach dem 1. Weltkrieg diskriminiert wurden und man sie gezwungen hatte ihre deutschen Nachnamen zu verenglischen.

0

Ist das größte Problem auf der Welt die Geburtenrate?

Habe neulich das Buch "Inferno" von Dan Brown gelesen (wirklich empfehlenswert) und darauf wird hingewiesen, das es Wahnsinn sei nichts gegen den exponentiellen Zuwachs an Menschen auf der Erde zu unternehmen.

Wir bewegen uns immer mehr darauf zu, das es bald 8 Mrd. Menschen auf der Welt gibt und in den Medien kommt das Thema Armut, Hunger, Leid und Krankheiten immer häufiger vor.

Ist dies das größte Problem unseres Jahrhunderts? Wie sehen die Bemühungen aus dem entgegen zu wirken? Was wären die effektivsten Methoden?

P.S. habe mir Mühe gegeben nicht zu Spoilern, falls jemand das Buch lesen möchte :-)

...zur Frage

Was haben Österreicher gegen Deutsche?

Speziell wenn es um Fußball geht, sind die Österreicher immer pauschal gegen Deutschland. Ich wohne an der österr. Grenze und habe diese Frage auch schon Österreichern gestellt. Bekomme als Antwort, weil die Deutschen so eingebildet sind. Näher ausführen können sie das leider nie. Ich denke das die Mehrheit der Deutschen z. B. beim Fußball für die Ösis sind, außer sie spielen gegen uns natürlich. Was steckt dahinter?

...zur Frage

ist der Ruf der Deutschen so schlecht? So "falsch"?

N'abend.

Ich habe schon mit sehr vielen ausländischen Studenten gesprochen. Sie sehen in uns Deutschen fast immer die Rassisten die die Juden umgebracht haben. Es ist wirklich so ich nehme kein Blatt vor den Mund. Und einigen macht es überhaupt nichts aus es "mal einfach so" zu sagen ...

"Ich würde keinem Deutschen wirklich vertrauen" sagte jmd mal zu mir.

Von vielen habe ich gehört das deutsche Männer Weicheier und Schwu**eln sind ... das musste ich kontern da ich etwas geschockt war.

Im Allgemein sieht man uns als Wicheier an die alle rassistisch sind und paar mal habe ich das Wort "pädophil" leider auch gehört. Aber zum glück nicht direkt.

Nur gegen deutsche Frauen hat niemand etwas zu haben.

Kein Wunder, für Ausländer müssen die Frauen hier wie die Herscherinnen vorkommen. Sie kennen einen Feminismus ja nicht.

"Als Frau darf ich hier alles, Zu Hause nicht" sagte mit mal eine Studentin.

 

Ist unser Ruf wirklich so schlecht? Anscheinend ja!!

Wo sind die Deutschen die als Dichter und Denker angesehen werden?

Als Vorbilder?

...zur Frage

Warum existiert das Deutsche Reich nicht mehr?

Hallo erstmal,

Entwarnung: Ich gehöre keiner Reichsbürgerbewegung an. Allerdings wollte ich in Geschichte einen Vortrag über den 8. Mai 1945 halten, also die bedingungslose Kapitulation der Wehrmacht und das Ende des zweiten Weltkriegs in Europa, um meine Note zu verbessern. Nun bin ich fast durch und mir ist etwas aufgefallen, als ich den letzten Aspekt bearbeitet habe: Zunächst ist es bekanntlich fragwürdig, ob Karl Dönitz tatsächlich als Reichspräsident handeln konnte, da er nur durch Hitlers Testament und dessen geheimes Gesetz von 1934 zu diesem Amt kam. Entgegen der Weimarer Verfassung, die doch eigentlich noch galt, hatte Dönitz aber keine Legitimierung für das Amt und das würde bedeuten, da der Reichspräsident den Oberbefehl über die Wehrmacht hatte, dass die Autorisierung Jodels und Keitels zur Unterzeichnung der Kapitulationsurkunden ungültig sei...

Ich wollte zunächst herausfinden, ob diese Handlungen legitimiert wurden, um die Kapitulation gültig zu machen oder ob das ganze eigentlich ungültig ist. Mir fiel ein, dass die Flensburger Regierung auch noch 15 Tage nach der Kapitulation im Amt war. Daraufhin habe ich mir nochmal die Kapitulationsurkunde angesehen, aber tatsächlich stand dort nichts über die Auflösung des Deutschen Reichs oder ähnliches. Es ging dort nur um die Wehrmacht und sämtliche militärischen Aktivitäten.

Warum hat jetzt also das Deutsche Reich ab dem 23.5.1945, also ab der Verhaftung der Mitglieder der Regierung Dönitz, scheinbar aufgehört zu existieren? Die Alliierten haben auch in der Berliner Erklärung vom 5.6.1945 erwähnt, dass sie Deutschland nicht annektieren o.ä. wollen. Aber auf einmal war 4 Jahre Später die BRD da. Die einzige Idee, die ich hatte, bestand in der Aufteilung der Gebiete des Deutschen Reichs auf die vier Staaten, vergleichbar mit den Abgaben von Gebieten an Polen und Tschechien zum Beispiel. (Oder nach dem Deutsch-Französischem Krieg von 1870/71 die Übergabe von Elsas-Lothringen an die Deutschen) Wenn darin also Bestand, dass die Besatzungzonen Staatsgebiet von Frankreich, GB, USA und UdSSR waren, dann wäre wohl die Gründung der BRD legitim, oder? Stände sowas dann aber nicht in der Kapitulationsurkunde, wie vorher im Versailler Vertrag oder ist ein anderes Dokument für sowas zuständig (dass also der Versailler Vertrag nicht gleich eine Kapitulationsurkunde wie hier ist)?

Wie gesagt, es war nur ein Gedanke. Wenn jemand genau weiß, was eigentlich passiert ist, dass das Deutsche Reich plötzlich aufhörte zu existieren, dann klärt mich bitte auf. Das wäre nämlich wichtig, eben das zu wissen, wenn ich mein Referat am Freitag halte. Über Suchmaschinen finde ich beim besten Willen kein brauchbares Ergebnis.

Vielen Dank schonmal im Voraus.

...zur Frage

Was hält ihr von der deutschen Regierung?

Hallo an alle Nacht aktiven Menschen . Ich kann gerade nicht schlafen, und ich habe mir auf Youtube eine Diskussion zwischen Politikern angesehen, in der ging es über die aktuelle Regierung und über die Entwicklung, die Deutschland in den letzten Jahren gemacht hat. Ich habe mich immer gefragt, was die normalen Bürger darüber denken, denn in den meisten Medien sieht mann, wie Politiker oder Experten über solche Themen diskutieren oder sich dazu äußern. Deswegen wollte ich mal fragen, was ihr über dieses heikle Thema denkt. Was denkt ihr über die deutsche Regierung und über die Entwicklung, die Deutschland in den letzten 10 Jahren gemacht hat.

Ich will im voraus sagen, ich bin kein nazi, kein Antisemit oder sonst noch was schlimmes. Es ist eine einfache Frage, mit der ich euch in eine friedliche Diskussion einlade :)

...zur Frage

butterfly effect emglisch anderes ende?

jo leute, hab mir gerade butterfly effect auf englisch angesehen, der film hatte ein vollkommen anderes ende als die deutsche version?! was ist da passiert, warum wurde das so gemacht? es gab auch einige szenen mehr als im deutschen... bin vollends verwirrt :D

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?