Provita ernährungsmedizin?!

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Vielleicht machst Du den falschen Sport? Gut geeignet sind Joggen ( langsam ) oder Walken. gebe zu, daß es für Dich nicht einfach ist, weil Durch deine Erkrankung der Stoffwechsel beeinträchtigt ist.

Hallihallo!

Ich glaub das wird dir eh klar sein, aber ich dachte ich schreibs trotzdem mal:

Bei einer Schilddrüsenerkrankung , in deinem Fall eine Unterfunktion, ist der Stoffwechsel heruntergesetzt. sprich, deine kilos sind symptome der erkrankung, hat im grunde wenig mit deiner ernährung zu tun, und wenig damit, wie viel sport du machst. red nochmal mit deinem arzt, vielleicht sind die medikamente nicht richtig eingestellt.

sobald du hormonell wieder halbwegs normal bist, sollte sich die gewichtsabnahme mit der zeit und normaler ernährung von alleine einstellen.

lg

Hallo. Voll lieb von dir. Bin seit Dezember 2010 dabei und bin seit diesem Jahr Januar richtig eingestellt. Ich nehme mittlerweile l-thyroxin 175. Das ist echt schon viel! Aber es tut sich einfach gar nix. Hab jetzt schon 3x den Arzt gewechselt und der letzte hat festgestellt das ich unter hashimoto leide! Deswegen würde ich gerne diese stoffwechselanalyse machen, da ich meine das mein Stoffwechsel gar nicht mehr arbeitet. Richtig blöd alles :(

0
@jane0503

du arme!

aber seid jänner ist objektiv eigentlich noch nicht so lange (für einen selber nartürlich grauslich lange... ;) ich würd noch etwas geduld haben schaden kann dir die stoffwechselanalyse natürlich nicht, ich glaub nur nicht wirklich an sowas... aber achte darauf, dass sie sich mit deiner speziellen situation auskennen!

alles gute!

0

Was möchtest Du wissen?