Provisions-sicherung?

2 Antworten

wenn der kunde irgendeinen vertrag für deine firma unterschreibt, ist deine provision verdient und fallig, musst du in deinen vertrag schreiben

aber die werden ohne vertrag verkauft, die werden weitergeleitet und machen dann den vertrag?

wird schschwierig, weil da eure gewinnspanne auch schon nicht groß ist, das wird ca deien provision sein

eigentlich nur, wenn du bei kunden nachhakst und es ihm beweist

Als Erstes, solltest du mal einen Deutschkurs besuchen.

Denn so wird es nichts!

äusserst hilfreich 

0
@Murxi1

Empfehlung:  such dir einen anderen Job!

Wer Probleme mit der Deutschen Sprache hat, sollte sich nicht selbständig machen!

0

Für eine Vermittlungsfirma Arbeiten, Hilfe bitte :(?

Ich bin selbstständig als schlüsseldienst, zur zeit kommen einfach garkeine aufträge mehr da schon wieder diese komischen vermittlungsfirmen werbung schalten und alle kunden wegschnappen.

Hat wer erfahrung damit mit denen zusammen zuarbeiten?..

Soweit ich weis muss man dan 50% von nettoverdienst pro rechnung denen als provision geben oder so.. das heißt damit ich etwas verdiene muss ich die kunden abzocken und so hohe rechnungen machen das mir etwas bleibt..

ich weis nichtmehr weiter

...zur Frage

Automobilunternehmen gründen?

Hallo,
denkt ihr das die Geschäftsidee funktionieren würde?:

Man eröffnet einen Store in den Kunden reinkommen können und dann mit einem Berater an der Theke ein passendes Auto finden.

Dann bestellt man das Auto und verkauft es an den Kunden.

Wir würden dann an Provisionen verdienen (z.b. bei einer 3% Provision verkaufen wir ein Auto im Wert von 100.000€ -> 3.000€ Gewinn)

Was denkt ihr?

...zur Frage

Wieviel % Provision kann ich nehmen, wenn ich aktiv Aufträge für ein Dienstleistungsunternehmen reinhole?

Ich habe später ein Gespräch mit jemanden der ein Dienstleistungsunternehmen führt. Dieser bekam mit das ich recht gut bin im Bereich Social-Media und dessen Business (ich nutze das selber für meine Dienste - bin Musiker).
Nun steht im Raum das ich in den Sozialen Medien für seine Dienste werben würde. Eventuelle Kosten die ich habe, würde dieser Übernehmen. Jedoch ist die Frage wie viel Prozent Provision ich nehmen kann für Kunden die dann diese Dienstleistung annehmen? Da ich ja die Analyse und die Werbung mache, und auch entsprechend mit Hot-Usern rede, wäre da schon meine Arbeit 1-3h pro Tag (Mo-Fr).

...zur Frage

Kundenschutz für Makler nach qualifiziertem Alleinauftrag? Muss der Verkäufer den möglichen Käufer namentlich nennen?

Situation: Makler hatte einen qualifizierten Alleinauftrag für 6 Monate. Haus wurde nicht verkauft. 1.) Der Makler hatte in dieser Zeit ca. 500 Kunden per Email angeschrieben und mit einem Expose (samt Energieausweis) versorgt. Leider hat sich daraufhin Niemand gemeldet.

2.) Der Makler hat ein anderes Haus im Angebot, was sehr begehrt war, (in anderer Lage). Da die grundsätzlichen Rahmenbedingungen (Preis, Größe, Grundstück) jedoch ähnlich waren wie bei dem NICHT verkauften Haus 1 , hat dieser Makler die erste Immobilie ebenfalls mit angeboten und ebenfalls die Leute, die Haus 2 besichtigt haben, mit dem Expose / Unterlagen von Haus 1 versorgt.

3.) Die Aktion wurde zum Ende der Vertragslaufzeit gestartet.

Ergebnis: Da der Verkäufer den qualifizierten Alleinauftrag nicht verlängert hat, hat der Makler per Stichtag (Ende Vertragslaufzeit 30.6.17) dem Verkäufer eine Kundenschutzliste mitgeteilt, die eben alle Kunden enthält, die alle bereits ein Expose erhalten haben, jedoch leider in der Vertragslaufzeit nicht besichtigt haben.

Ab 1.7.17 hat der Verkäufer eine eigene Anzeige im Internet veröffentlicht und daraufhin Besichtigungen gehabt. Auch mit 3 Kunden, die vom Makler bereits ein Expose erhalten haben.

Der Verkäufer meint nun, dass der Makler KEIN Recht auf seine Provision hat, weil er ja nicht mit den Kunden besichtigt hat in der Vertragslaufzeit und diese Kunden ja auf SEINE Anzeige erst reagiert hätten.

Frage: 1. Hat der Makler Anspruch auf seine Provision bei Verkauf an einen Käufer aus seiner Kundenliste? 2. Muss der Verkäufer den Namen des Käufers nennen, wenn dieser jetzt (nach Vertragslaufzeit) kauft?

Anmerkung: Der Preis ist der gleiche wie vom Makler angeboten. Danke für qualifizierte Rückmeldungen und Entschuldigung für den langen Text.

...zur Frage

Geschäftsidee auto-markler?

Wie findet ihr diese Idee? Ich kenne mich sehr gut mit Autos aus und habe wahrscheinlich mehr Interesse daran wie jeder andere normale Mensch ^^ ich weiß von fast allen Autos die Marktpreise und Daten somit könnte ich doch eine Stelle die Autos vermarktet eröffnen. Kunden teilen mir ihre Wünsche und Vorstellungen mit und ich versuche ihr traum Auto zu finden, natürlich gegen Bezahlung und auch so umgedreht, wer ein Auto verkauft weiß wie lange das dauert und wie viel Stress das sein kann, hier würde ich den Kunden gegen Provision die volle Abwicklung ggf. Mit Tausch ermöglichen. Was haltet ihr von dieser Idee? Einfach mal trauen und versuchen nebenbei oder lhat jemand schon schlechte Erfahrung?

...zur Frage

Produkte im Internet bewerben Affiliate.??

Hey Leute!, ich habe ein Produkt was ich gerne im Internet platzieren würde um Verkäufe zu erzeugen. Ich habe aber leider keinerlei Ahnung ich war bis jetzt immer nur im Direktvertrieb tätig. Ich habe eine Website über die das Produkt verkauft werden soll.... Ich bekomme pro verkauftem Produkt eine Provision. Jetzt möchte ich gern das meine Website auf Seiten auftaucht um mehr Kunden zu regenerieren ... Ich hoffe Ihr könnt mir folgen habe leider echt noch keine Ahnung von sowas. Wie läuft sowas muss ich dann den Bewerbern auch nur eine Provision zahlen ?

Ich danke vorab für die Hilfe :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?