Provision für Mieter?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Es wird für die Wohnung eine Kaution 2.38 % und eine Provision zu zahlen sein.

Danna mache ich mal auf Folgendes Aufmerksam:

Der Mieter muss die Maklerprovision für das Wunschobjekt nicht mehr bezahlen. Diese trägt nun der Vermieter. Es werden weniger Renditen mit den Wohnungen erwirtschaftet und herkömmliche Anlagestrategien rücken wieder in den Vordergrund. Es führt mittelfristig zu einer Verknappung der Wohnungen. Die Wohnungsnot steigt weiter.<

Quelle: http://www.immobilien24.de/wer-zahlt-kuenftig-die-maklerprovision/

anitari 13.06.2014, 09:39
Es wird für die Wohnung eine Kaution 2.38 % und eine Provision zu zahlen sein.

HÄ?

0

Aber ich glaube, dass du mit dem Makler reden kannst und das monatlich bezahlst, müsste eig. auch gehn, ruf mal dahin an.. und noch was ich finde das eine sauerei das die vermieter das nicht bezahlen müssen !!

Ichfressegern 13.06.2014, 09:13

wenn die vermieter das bezahlen müssten, würde der beruf des maklers sterben

dann würde das fast jeder vermieter selber machen

0
Ernestine178 13.06.2014, 09:20

durch Ratenzahlung wird es auch nicht günstiger. Es geht hier um einen Tippfehler, nicht um Zahlungsbedingungen.

0

das musste zusätzlich zu deiner miet kaution zahlen, das sind gebühren für den makler das er für den vermieter die wohnung vermittelt, meines erachtens rund 1500 euro

Ich würde mir das Inserat gut aufheben und den Makler auf die Angabe in % festnageln;-)

Vielleicht klappt es ja.

Normal sind es aber 2,38 Kaltmieten inkl. Märchensteuer.

Also 570 x 2,38 = 1356,6

Hallo , wenn du den Mietvertrag unterschreibst wird eine Provision für den Makler fällig. Diese beträgt 2,38 mal die 570Euro würd ich schätzen.. ruf da an und frag nach auf was sich die 2,38 Prozent beziehen.. das ist tatsächlich komisch geschrieben, normal zahlt man 2,38 Prozent auf einen Kaufpreis, nicht auf einen Mietpreis!

Ichfressegern 13.06.2014, 09:11

es ist einfach ein druckfehler

sie meint kaltmieten

0
hierkommtkalle 13.06.2014, 09:12

Irrtum, auch auf Mietpreise gibt es Maklerkaution. Oder glaubst du, die vermieten die Wohnungen aus reiner Menschenliebe?

0

Tatsächlich !

2,38%

Wenn dir die Wohnung zusagt, miete sie doch. Druck dir vorher die Anzeige aus und sprich nicht mit dem Makler wegen der Provision. Wenn er dich darauf hinweist, dass es mit Provision verbunden ist, sage nur, dass dir das bewusst ist. Wenn er dir dann eine Rechnung schreibt in Höhe von 2,38 KM, dann halt ihm die Anzeige vor die Nase. Soll er doch mal klagen !

...ich würds probieren...

Ernestine178 13.06.2014, 09:18

nein, damit hätte man keinen Erfolg.

0
Mephisto2343 13.06.2014, 09:26
@Ernestine178

Doch damit hätte man Erfolg. Denn Makler sind verpflichtet, die Provision in der Anzeige anzugeben, und zwar als Euro-Betrag, eben um solche Missverständnisse zu vermeiden. Daher hätte man damit garantiert Erfolg...

Bitte nicht Kommentieren, wenn man offensichtlich keine Ahnung hat...

2

Das ist richtig wie es da steht: 2 % Provision für den Makler und davon noch Mehrwertsteuer (0,38%) macht 2,38 %

Ichfressegern 13.06.2014, 09:08

nein, keine 2%

2 monatskaltmieten, 19% davon sind 0,38 kaltmieten

zusammen

2,38 kaltmieten

0
anitari 13.06.2014, 09:16

Es ist zwar richtig da da 2,38 % steht, aber mit Sicherheit ein Tippfehler.

0
PuraMortae 13.06.2014, 09:24
@anitari

Aber ist der Tippfehler denn schlussendlich mein Problem? das ist ja das was mich so stutzig macht^^

0
Mephisto2343 13.06.2014, 09:44
@PuraMortae

Nein, das ist nicht Dein Problem. Der Provisionshinweis in der Anzeige ist rechtlich der Antrag zum Abschluss eines Vertrags. Und wenn der Makler dieses Angebot falsch formuliert, ist das sein Problem, nicht Deins. Wenn Du das Angebot annimmst, kommt ein Vertrag zustande...

0

Ich werds einfach mal probieren, werde dann mal Rückinfo geben wies schlussendlich gekommen ist^^ Danke für die Antworten( und vor allem so schnell Oo) LG

wenn du die wohnung anmietest, will die maklerin dafür

2,38 mal 570€ haben, als ihren lohn

also so knappe 1500€

da ist der lohn der maklerin, dass sie dir die wohnung beschafft

das geld ist weg und bekommst du nie wieder, es ist ihre gebühr

kaution zahlst du an den vermieter zusätzlich, von 3 monatsmieten, also 1710€

1500 an den makler, die sind weg

1700 an den vermieter, die gibt es bei auszug wieder, wenn du nix kaputt machst, etc

Ichfressegern 13.06.2014, 09:10

versuch etwas ohne makler zu finden

die 2,38% sind ein druckfehler, sie meint 2,38 kaltmieten

0
hierkommtkalle 13.06.2014, 09:19
@Ichfressegern

Da es keine gesetzliche Regelung für die Höhe der Maklerprovision gibt, solltest du den Makler auf die 2,38 % festnageln. Dann würden die nämlich von der Kaltmiete berechnet und du wärst mit ca. 13,50 Euro fein raus. Das Angebot, das der Makler im Internet veröffentlich hat, ist bindend. er er zu dämlich ist, korrekte Angaben rein zu setzen, ist es sein Problem, nicht deins.

1
PuraMortae 13.06.2014, 09:13

Also Kaution sind 2 Monatsmieten lt. der Announce, also 1140Euro aber dort steht 2,38% Provision, und nicht wie sonst üblich 2,38 Monatsmieten :/ Deshalb meine Verwirrung <<

0
Ichfressegern 13.06.2014, 09:14
@PuraMortae

ja, ist ein druckfehler

2,38 mal 570

nicht 2 mal 570

2 monatsmieten netto, mit mwst 2,38, 1500!

0

Was möchtest Du wissen?