Protokollierung der persönlichen Gegenstände im Krankenhaus bei Verlegung eines Patienten?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Frag mal, ob die Klinik eine Aufbewahrungsstelle für Fundsachen hat.

Eventuell auch noch auf der Intensivstation nachfragen.

Mir ist noch keine Klinik untergekommen, die da etwas protokolliert und verschwinden ist an der Tagesordnung; nur beim Hausschlüssel extrem ärgerlich.

Falls da Forderungen an eine neue Schließanlage aufkommen sollten, würde ich die Forderung an die Klinikverwaltung abwälzen.

Weiß nicht, ob da eine prophylaktische Anzeige bei der Polizei was bringt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von schleudermaxe
03.08.2016, 13:52

Das wird so meist nichts, denn nicht einmal der Rettungsdienst weiß, was so allen im Haus ankommt oder draußen liegen bleibt.

0

Nein, solche Kosten übernimmt die Krankenkasse leider noch nicht, so jedenfalls bei uns.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von vera1973
03.08.2016, 13:45

Meine Frage war, ob das Krankenhaus nicht verpflichtet ist, zu protokollieren, was eingepackt wurde, wenn der Patient dazu nicht in der Lage war. Es ist doch zur eigenen Sicherheit des Krankenhauses.

0

Was möchtest Du wissen?