Protituition in der Beziehung

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Denk in erster Linie an dich! Ich weiß wie schwer das ist, und es sieht so aus als würdest du diesen Mann wirklich vom Herzen lieben. Aber er darf nicht dein komplettes Leben steuern, und ein Mann der dir so ein Angebot von wegen Termine ist es nicht wert. Ein Mann der dich wirklich so liebt wie du ihn, würde lieber mit dir untergehen. Du musst jetzt gucken was gut für dich ist, dich finanziell auf die Beine bekommen. Nicht noch deinen Freund, und um Gottes Willen rutsch nicht wieder in so etwas rein. Viel Glück, kann nicht viel dazu sagen aber ich hoffe es hat etwas geholfen..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sweety4u
01.12.2014, 23:44

Hallo,

danke für den Rat, aber nicht er wollte das ich Termine mache.Er ist strikt dagegen. Ich habe überlegt ob ich mich mit einen o zwei Terminen schuldenfrei mache.

0

Versuch dein leben wieder in den griff zu bekommen. Tut mir leid aber dass hört sich echt so an als würde er dich runterziehen. Ich denke nicht dass du mit diesem man deine Probleme aus dem weg schaffst. Mach ihm klar dass sich was ändern muss, bei dir und auch bei ihm. Sag dass du nicht mehr so leben willst. Und dass du aber dafür seine Unterstützung brauchst. Wenn er dich wirklich liebt dann will er nur dass beste für dich und versucht mit dir Lösungen zu finden um dich glücklich zusehen. Viel Glück noch dabei und versuch den koft hoch zu halten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sweety4u
01.12.2014, 23:53

Danke, Deine Antwort tröstet mich ein wenig :-)

0

Es wäre nicht verkehrt wenn du versuchst Struktur in dein Leben zu bringen, Verantwortung für dich und deine Kinder zu übernehmen und finanziell wirtschaften zu lernen. Das ist mit Verzicht, Arbeit und Selbstreflektion verbunden. Es gibt genügend Stellen die dir weiterhelfen können sei das die Schuldnerberatung, psychologische Beratungsstellen, Jugendamt, Sozialamt etc. Vermutlich ist es wie so vieles im Leben eine reine Kopfsache, Ordnung in das eigene Leben bringen zu wollen und dieses Vorhaben dann auch ins Hier und Jetzt umzusetzen. So kann sich eine Veränderung einstellen. Ob du das mit 48 Jahren noch alles auf die Reihe bekommst wenn dein Leben bisher nur ein einziges Chaos wahr ist fraglich. Hängt aber in erster Linie von dir selbst ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das hört sich alles nicht gut an und einen Königsweg wird dir wohl hier keiner bieten können daher schreibe ich Dir einfach mal meine Gedanken zu deinem Kurzeinstieg hier.

Als erstes muss jede Person für sich selbst erst mal gerade stehen. Das macht Er auf seine Art gerade in der Klinik und für Ihn kommt alles andere danach und sein Fokus dürfte 100% bei sich ganz alleine liegen.

Für Dich geht das normale Leben aber weiter und du bist Mom von 3 Kindern für die du verantwortlich bist und hast nun alle Probleme an der Backe...dumm gelaufen aber mit Strategie kannst du nach und nach das Chaos zumindest optimieren und irgendwann dann auch auflösen.

Harz 4 deckt erst mal die Basics ab damit brauchst du dich darum erst mal nicht kümmern und kannst dich mehr um andere Probleme kümmern. Autoversicherung würde ich anrufen und um Zahlungsaufschub bitten. Wenn du Harz 4 beziehst kannst du als Mutter die auf ein Auto angewiesen ist vielleicht einen Sozialkredit beantragen um die Reifen zu stemmen usw.

Viel wichtiger ist aber unter Umständen die Frage wohin die ganze Geschichte gehen soll und dazu brauchen beide Seiten Zeit!

Vielleicht solltest du ihn gerade nicht in der Klinik besuchen damit ihr beide erst mal auf euch zurück kommen könnt um rational zu entscheiden was man wirklich will wo die Prioritäten liegen usw.

Vielleicht stellst du auch mit etwas Abstand fest das du ihn zwar sehr liebst aber das Er dir und euch nicht gut tut und die Zuneigung auch nicht wirklich mit seinem handeln verdient.

Für diesen Fall halte ich es mit einem Satz von Sting "If you love somebody set them free"

Manchmal muss man auch eine Person erst mal freigeben...

Insolvenz, Depressionen usw sind alles harte Worte für die man teilweise viele Jahre braucht um diese zu verdauen.

Überlege dir ob er dir das Wert ist und ob du es ihm Wert wärst?

Wenn du beides mit JA beantwortest versuche jeden Tag 2 "Baustellen" anzugehen und du wirst sehen das wo ein Wille ist auch meist ein Weg ist.

Wenn du eine der Fragen mit Nein beantwortest suche Dir gute Freunde und spreche darüber mach pro und contra Listen und überlege wie eine rationale Entscheidung oder eine Herzensentscheidung wäre und dann wägst du darüber wieder ab. Im Zweifel für die Kinder!

Viel Erfolg dabei und Kopf hoch halten!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sweety4u
02.12.2014, 00:06

Danke, mit dem Abstand ist eine hilfreiche Idee. Meine Kinder habe ich ja schon nicht mehr,die sind zu ihrem Papa zurück. Es war einfach zu schwer für mich , die Beziehung mit seinen Problemen und dem Alkohol und Depressionen ,wenig Geld und was mache ich nur Gedanken... Letztes Jahr im Sommer hatte ich eine Arbeit im Verkauf verloren,er hatte da seinen 2ten Herzinfarkt und mir nichts gesagt,war eine Woche weg,einfach verschwunden und tauchte plötzlich auf,und ein paar Tage später stand ich im Laden an der Kasse und wusste plötzlich nicht mehr wo ich war und warum ich hier bin,hatte nur noch geheult ..meine Chefin fuhr mich zum Arzt und ich wurde für 4 Wochen krank geschrieben wegen akuter Belastungsstörung...die Chefin entlies mich dann.Prima. Ich machte dann eben weiter,es muss ja weiter gehen,oder?

0
Kommentar von Sweety4u
10.01.2015, 19:55

Hallo ,

inzwischen habe ich einen Job, meine Kids wohnen nicht mehr bei mir. Alles ist gut. Doch er tickt völlig aus,bekommt starke Medikamente und es haut ihn von einem Hoch ins Tief, wenn wir telefonieren ist es schrecklich. Seit Tagen hat er Bi Träume mit Männern und er will gefickt werden...darf aber nicht aus der Klinik wegen seinen Tabletten.Heute ist er allein in ein Pornokino gefahren um was zu erleben,das Kino ist 30 Minuten weg von seiner Klinik.Wir haben telefoniert und ich habe ihm gesagt das ich ihn nicht aufhalte wenn er unbedingt was erleben muss,auch wenn es schade ist das er das nicht abwarten kann bis er wieder zu Hause ist,oder zu Besuch,denn wir hätten ja auch zusammen erleben können.Ich bin in diesem Thema relativ offen. Naja, und gerade als wir telefoniert haben war er nur pampig,ich sagte das geht so nicht,ich möchte gerne netter angeredet werden - er konnte es nicht und ich habe dann gesagt ok,dann ein anderes Mal,habe aufgelegt - und er macht Schluss.Per sms. Ich kann nicht mehr. Ich habe diesen Mann geliebt wie noch nie einen vorher,doch mich macht das kaputt. In meinem Nuttenleben bin ich von keinem Mann so blöd oder unnett behandelt worden wie in dieser seltsamen Beziehung. Ich lasse die Finger von Männern erst mal,da habe ich wohl zuviel Angste und Krafte die falsch wirken. Das mal nur zur Info, und ich werde wieder in mein Prostitutionsleben gehen. Nebenbei. Denn, auch wenn das niemand verstehen mag, mir ging es gut damit. liebe Grüße Karin

0

Du wirst wohl deine Ansprüche auf Hart 4 Niveau runterschrauben müssen, in deinen alten Job klappt es ja nun nicht mehr. Man muss wohl aus dem Was bleibt, das beste machen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sweety4u
01.12.2014, 23:48

Hallo, ich bin unter Hartz 4 mit meinen Ansprüchen. Ich lebe bei meiner Mutter,habe meine Kinder ihrem Vater gegeben,arbeite seriös und bekomme 600 netto.Doch die alten Schulden gehen einfach nicht weg und ständig kommt was Neues.Autoreparatur,Winterreifen,Versicherung,Zahnarztkosten, ich kaufe bei Aldi und wenig,....es ist nicht so das ich als Edelhure verdient habe wie blöd,ich habe den Sexjob nicht geliebt und nur soviel Termine gemacht das ich um die 1000 Euro mtl. hatte,das reicht mir zum leben.Doch nach 2 Jahren Beziehung mit ihm und mich um ihn sorgen,60 km einfach zu ihm zu fahren,ihm zu helfen...und er wird immer depressiver und kaputter und was ist mit mir?

0
Kommentar von Sweety4u
01.12.2014, 23:50

aber das beste machen aus dem was bleibt - das ist ein guter Satz. Der hilft mir. Ich hatte in der Zeit als Escort Ausbildungen gemacht und ich versuche seit dem damit Fuss zu fassen,ich werde mich da mehr darauf konzentrieren.

0

Was möchtest Du wissen?