Protest usneres Hundes?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Dein Hund braucht sicherlich was zum kauen. Es gibt doch diese Kauknochen oder Kauspielzeug,das würde ich ihm geben. Die Schuhe usw. kannst du doch höherlegen. Das wäre das Beste. Wie alt ist dein Hund? Wenn er noch ein Welpe ist-also unter einem Jahr, dann ist es sowieso normal, das er alles ankaut.

Sie wird am 12 Februar ein Jahr alt und hat jede menge Kauspielzeug. Sie liebt Taue mit dicken Knoten und schleppt die überall mit hin. Auch einen riesigen Rinderoberschenkelknochen hat sie hier zur freien Verfügung.

Werde meine Schuhe weg schließen denn Türen macht sie auch auf ^^

Kleiner Schlingel. Wird wohl das Alter sein....

0

Biete ihr was zum kauen an, der Hund braucht wohl eine Beschäftigung wenn sie liegen soll, ist das Tier im Zahnwechsel? Dann ist das ganz normal und Schuhe riechen halt gut nach Mensch. Kalbsknochen, Kalbsfüsse, Gekröse oder auch getrocknete Rinderohren und grüner Pansen sind beliebt meine kaut gern auf einen Stück steinhart getrocknetem Roggenbrot rum. Wärend dem Zahnwechsel hat sie mir auch Schuhe zerkaut und sie dann ganz stolz angebracht wen ich nicht aufgepasst hab;)

Alles was du beschreibst bekommt der Hund^^ Das ist ja das Ding^^ Zahnwechsel ist mit 11 Monaten wohl durch^^

Jetzt gerade liegt sie schlafend wieder vor dem Sofa und gast mich zu.... die Dame verdirbt sich den Magen im Moment mit zu viel Schnee... ist ihr erster Winter. Und die knattert hier herum.... liebe Güte....

Wir Barfen und haben das Rottitypische müffeln damit gut im griff...nicht aber im Moment^^

0

Wahrscheinlich kann sie nicht runter fahren, gib ihr einen Knochen zum Kauen oder schmiere etwas Käse oder so in einen Kong.

Sie hat immer einen Kauknochen:( Das ist es ja.... der Hund hat einfach alles.....

Mir scheint das Protest zu sein wie ein kleiner Teenie der immer mehr will und nie zufrieden ist^^

Naja... nützt nix.... ich brauch neue Schuhe :(

Vielleicht habe ich sie mit meiner Aufmerksamkeit verwöhnt? Wobei es hier klare regeln gibt für den Hund.

0

Räum einfach deine Schuhe dorthin, wo er nicht dazu kann. Ein Hund protestiert nicht, du solltest nicht alles so menschlich sehen. Manche Hunde landen ziehlgerecht im Mistkübel, wenn man sich umdreht :-) Ist alles nicht so schlimm, du kanst es ja ändern indem du deine Schuhe verräumst. Irgendwann interessiert ihn das sowieso nicht mehr.

Ich glaube auch das es im Moment ihr alter ist was da für Chaos in ihrem sonst recht gut erzogenen Kopf sorgt^^ (11 Monate ist sie)

Naja was ist Protest... sie will wohl Aufmerksamkeit. Soll ja sogar Hunde geben die Protestkacken machen :D

Vermenschlichen tue ich die eigentlich so gar nicht.... da muss ich immer gegen Schwiegervater kämpfen denn wenn es nach dem gehen würde hätte der Hund schon sein eigenes Tischbesteck :(

Sehe in einem Hund immer einen Hund.... sicher ein Familienmitglied aber kein Kinderersatz oder so etwas....

Wir lieben unseren Hund aber er bekommt Hundegerechte Erziehung und wir gehen auch mit ihr um wie ein Hund. Verniedlichen gibt es hier nicht^^

0
@DennisG8

Es gibt auch kein Protestkacken, das sehen wir Menschen nur so, wenn sich was in unseren Augen verändert hat.

Das veränderte Verhalten des Hundes liegt meistens an uns selber, weil wir nicht verstehen was uns der Hund damit eigentlich sagen will. Ein Hund macht nichts, um uns was zu Fleiss zu machen, sondern weil er mit mit irgendwas oder irgendwem nicht klar kommt. Das heisst aber, die Situation, indem er für uns unerwünschtes Verhalten zeigt, herauszufinden. Tischbesteck und Serviette für den Hund gehört aber nicht dazu. lach

Natürlich sollte vorher immer alles TÄ abgeklärt werden.

0
@susi3

Ta ist begeistert von unserem kleinen Teufel:)

Alles super.

Ja mein Schwiegervater ist inkonsequent und hat so gar keine Ahnung. Weswegen er mit dem Rotti nie allein ist. Er bringt ihr nur Unsinn bei. Wie auf Fingern kauen und das wo wir lauter Kleinkinder und Babys hier haben. Da werde ich echt böse....

Aber mein Mann hat ihm klar gemacht was für Konsequenzen so ein Unsinn haben kann.

Ich glaube in Momenten wo sie gerne Aktiv sein möchte kann sie es nicht gut haben wenn Frauchen ihr keine Aufgabe gibt oder ihr nicht sagt was sie tun soll.

Denn in dem Moment wo man sie ins Platz vor den Füßen am Sofa schickt ist es gut.

Wenn ich aber mal nicht mitbekomme das sie so eine Phase hat, die nicht lange andauert aber für meine Schuhe gereicht hat, dann wird sie zum Dieb.

0
@DennisG8

Macht ja nix, sind doch nur Schuhe ;) Dein Rotti (ich liebe diese Hunde), ist noch jung und wird erst mit 3 Jahren ausgewachsen sein. Jedenfalls musst du unbedingt konsequent sein und deinen Schwiegervater keinesfalls die Erziehung überlassen solltest. Ich weiss wovon ich rede, hab 3 Terriermixe und wenn ich da nicht wirklich konsequent bleibe, machen die was sie wollen. Anfangs war es auch nicht leicht mit denen aber heute genügt nur ein Blick und eine Handbewegung, brauch gar nichts mehr zu sagen. Vielleicht bin ich auch schon zum Hund mutiert lach

0
@susi3

JA also die Erziehung haben nur mein Mann und ich in der Hand und wir sind Freunde von klaren regeln^^

Schwiegervater halten wir raus.

1
@DennisG8

Dann kann ja nix mehr schief gehn, seid ein gutes Team. Alles Gute für euch und euren Rotti und heb die zerkauten Schuhe als Andenken auf. Da wird sogar dein Rotti bald drüber lachen. :-)

0

Ersteinmal-stelle Deine Schuhe grundsätzlich weg. Kaufe ihr Kauartikel,womit sie sich beschäftigen kann. Lieblingsspielzeug wird sie doch auch haben? Und besorg ihr einen "Kong"den kannst Du mit Leberwurst oder Nassfutter füllen, da hat sie auch erstmal genug zutun. Lenk sie einfach ab,mit Reizvollerem.Und achte darauf,das nichts rumliegt,wo sie nichts dran zu suchen hat.

Einen Kong hat sie, auch Kauartikel. Aber ich werde in Zukunft meine Schuhe weg schließen denn wenn der Schalk so richtig durch kommt und ich bin im Bad und damit völlig aus der Reichweite... dann öffnet sie alle Türen im Haus^^

Deswegen ist die Haustür immer Abgeschlossen auch wenn wir Zu hause sind.

Das hat sie sich vom Hund meiner Eltern ab geschaut

0

Warst du schon mal bei einem Hundetrainer / Hundeschule?

Die kann alles was für die Begleithundeprüfung relevant ist und darüber hinaus. Muss wegen ihrem jungen alter aber jeden Tag geübt werden und natürlich ist nicht immer alles perfekt aber ich bringe ihr schon tricks bei weil die Grundkommandos alle schon drin sind.

In der Hundeschule waren wir vom ersten Tag an. Welpengruppe, Jungehundegruppe, Fortgeschrittene. Haben alles durch. Hat dort nie Probleme gemacht und war der totale überflieger. Sie ist lieb und gehorsam... was will ich mehr?

Vielleicht weniger Diebstahl^^

1

Die ist so hochgefahren das sie meint Dich such in Ruhephasen motivieren zu müssen . Klappt ja, Du reagierst ja. Ich würde sie gezielt ablegen oder wenn das nicht geht das Zerbeissen verleiden.

Naja klar reagiere ich wenn ich verdächtige Geräusche höre. Dann schau ich schon um die Ecke^^

Aber ich habe sie dann ins Platz geschickt und jetzt döst sie auch schön vor meinen Füßen.... ich sperre sie ja nicht aus oder so. Sie kann ja überall mit hin. Außer Schlafzimmer....^^

Aber das weiß sie dann... Licht geht aus... alles klar ich muss schlafen und dann ist auch 8 Stunden Ruhe.....

0

kauf den hund hundeknochen oder knau spiele das kenn ich versuch sie zu beschaftigen

Hat sie alles und da kaut sie sonst auch drauf herum. Außerdem ein Ball den man auf bestimmte Weise rollen muss damit was zu essen raus fällt.

Aber sobald ich zur Ruhe komme müssen es MEINE Sachen sein..... nicht die meines Mannes nur MEINE... krieg die Krise... andauernd hol ich was neues von ihrer Decke. Gerade war es mein Pullover :(

Mein Mann findet das natürlich lustig *Heul

Bin schon von 11 Uhr Spätvormittag (spätestens) bis mindesten 5 Uhr Nachmittag non Stopp mit dem Hund unterwegs. Beim Stall habe icih sie immer dabei und gehe dort auch ausgiebig spazieren, dann mit zwei Hunde.

0

Was möchtest Du wissen?