Protest Song

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

unter folgendem Link findest du die Top 10 Protest Songs der 1960s, meist gegen den Vietnamkrieg und Apartheid, für die Bürgerrechte der Schwarzen. Themen wie Krieg, Diskriminierung, Bürgerrechte usw. sind auch heute noch aktuell, weshalb viele dieser Songs auch heute noch oft zur Gitarre am Lagerfeuer usw. gesungen werden.

toptenz.net/top-10-protest-songs-from-the-1960s.php

:-) AstridDerPu

http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=UC9pc4U40sI

Schön, dass dir meine Antwort gefallen hat und danke für das Sternchen!

:-) AstridDerPu

0

Die klassischen Protestlieder stammen aus den 60er Jahren. Zu nennen sind vor allem: Von Bob Dylan :Blowing in the wind, A hard rain's a-gonna fall, With God on our side und viele andere, von Donovan: Universal soldier, von Baryr Mc Guire: Eve of destruction (von diesem Lied gibt es auch eine Version von den Pretty Things).

Auch "Where have all the flowers gone" (Sag' mir wo die Blumen sind) ist ein Protestlied. Von Simon & Garfunkel könnte man "America" nennen und ein Lied gleichen Namens von Steppenwolf, dazu "For what it's worth" von Buffalo Springfield.

Und, nicht zu vergessen das berühmte "We shall overcome" (davon gibt es zahllose Versionen)......

"Here's to you" von Ennio Morricone: http://www.youtube.com/watch?v=gcgYwTnBIIQ

Das Lied wird von Joan Baez gesungen und ist kein echter "protest song", weil er sich auf die Hinrichtung zweier Anarchisten in den 20er Jahren des vorigen Jahrhunderts bezieht, d.h. nicht, wie bei Protestliedern üblich, auf aktuelle Ereignisse.

0
@Bswss
  1. Dass in dem Video Joan Baez singt, ist auch mir bekannt. Die Musik wurde allerdings von Ennio Morricone komponiert und ohne diese Tatsache hätte es Joan Baez wohl kaum singen können. Dass beide ihren Anteil an diesem Song haben, wird ja nicht zuletzt auch in der Videobeschreibung erwähnt.

  2. Deine Definition, was man unter einem Protestsong zu verstehen hat, trifft nur bedingt zu. Was für dich bei Protestliedern üblich zu sein scheint, gilt nicht zwangsweise für Andere. Es mag auch sein, dass du nur irgendeine Definition rezitierst.

  3. "Here's to you" stammt aus dem OST zu dem Film "Sacco und Vanzetti". Dieser Film erzählt in erster Linie das tragische Schicksal von zwei politisch aktiven italienischen Einwanderern in den USA, die auch real existent waren. Jeder, der sich den nachfolgenden Link etwas genauer durchliest, versteht vielleicht den Grund für diesen Protestsong, den man gestern, heut und morgen singen kann: http://de.wikipedia.org/wiki/Sacco_und_Vanzetti

Zur Erläuterung des Begriffes "Protestsong" mal eine Definition des Duden: Protestsong = soziale, gesellschaftliche, politische Verhältnisse kritisierender Song

0

Was möchtest Du wissen?