Protest-Pinkeln Kater.... was tun?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Der kater wird sehr eifersüchtig sein und das werdet ihr so schnell nicht abklären können. Der muss mal alleine mit sich sein,so hart das klingt,der muss mal nicht ,die beachtung bekommen wie sonst. Der macht euch ja zum sklaven.Da müsst ihr ein bisschen strenger sein,hart durch greifen .

Elayoe 23.06.2014, 15:06

genau das denke ich auch, aber mein mann hält sich leider nicht dran :(

0

Geschirr und Leine dran und dann mitnehmen? Und ja, das ist ernst gemeint! Wenn ihr eh mi dem Hund raus müsst, dann kommt es auf den Kater auch nicht an ;-)

Elayoe 23.06.2014, 15:10

das ist nicht möglich. ich habe einen großen Labrador, der rennen muss, dass heißt es ist Rad- oder Inlinerfahren angesagt...da kommt der kater nicht mit. und warum ihm noch mehr aufmerksamkeit geben?

0
Repwf 23.06.2014, 19:28
@Elayoe

Weil sich Katzen nicht erziehen/dressieren lassen :-( und wenn ich deinen anderen kommi lese, dann scheint dein Freund da ja auch noch gegen zu wirken. Wenn du ihn da einfach weg scheuchst oä, dann riskierst du das er dir anderswo in die Wohnung pinkelt wo es nicht so gut weg geht! Der Erfolg wird nochmehr Ärger von dir gegen den Kater und dann ein Streit zwischen dir und deinem Freund sein... An dem "Hund haben Herrchen - katzen Personal" ist nunmal was wahres dran! Da wäre mitnehmen die einfachste Variante!

Zb auch im Korb auf m Gepäckträger? Vielleicht habt ihr gkück und der Kater hasst das und will dann nicht mehr

0

Was möchtest Du wissen?