Proteinshakes und bodybuilding schädlich für pubertierende?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Nee, ich habe auch mit 16 schon Eiweiß genommen das ist gar kein problem. nur man muss halt das richtige kaufen und nicht den Müll aus dem Rossmann von nebenan. Ich kann diese Homepage empfehlen für jeden der sich über solche Sachen informieren will mir hat das schon sehr viele für den Muskelaufbau gebracht!

http://www.ilovebodybuilding.de/eiweiss.html

Von so vielen Leuten wird scheiße gequatscht und es gibt auch richtig viele Abzocker die dir 6kg Muskeln in 2 Wochen verprechen. Alles Abzocker. Ich finde die Seite von iloveBodybuilding.de richtig gut. Da wird wenigstens keine scheiße erzählt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von turnschuh12345
28.03.2012, 19:31

ja kann ich auch nur empfehlen die Seite!

0

Hab schon öfter gelesen, dass Kreatin bei Jugendlichen in der Wachstumsphase vermieden werden soll. Wieso, weshalb, warum konnte ich aber nie finden. Jedoch teile ich die Meinung, dass jugendliche auf Kreatin verzichten sollten.

Proteinshakes brauchst du nur wenn du sehr intensiv Sport machst und mit einer normalen Ernährung deinen bedarf nicht mehr denken könntest. Sonst ist das mit einer gesunden, ausgewogenen Ernährung vollkommen machbar.

Die Nebenwirkungen bei Kreatin sind harmlos. Meist kommt es zu Durchfall bei einer Überdosis. Außer du kaufst unsaubere Produkte. Das ist vor allem die Gefahr bei billig Produkten. Die Nebenwirkungen von Proteinshakes sind zurück zuführen auf eine dauerhafte Überdosierung. So können sie Gicht und Knochenabbau fördern oder Blähungen verursachen. Bei Personen mit Leber/Nieren-Schäden werden dies zusätzlich belastet.

Fazit: In maßen und richtiger Anwendung spricht nichts dagegen. Aber ich würde lieber den natürlichen Weg gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das ist alles abzocke, dieses zeug ist voll teuer und es ist nicht bewiesen, dass man 2g eiweis pro kg braucht, manche sagen es reicht auch 1g - 1,2g

Aber man kann sich ganz einfach selber solche shakes machen und die sind bestimmt gesünder und vorallem BILLIGER als dieses pulver ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von derastronaut
27.03.2012, 11:03

wie kann man proteinshakes selber machen? welche zutaten braucht man dafür?

0

Proteinshakes sollten kaum schädlich sein, ich und meine 2 Kollegen (16 Jahre) nehmen immer Proteinshakes nach dem Training.

Mit creatin kenne ich mich nicht aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von qqqqp
26.03.2012, 22:55

Ja, das liegt an den shakes :D

0

Ja weil die Muskeln noch nicht "ausgewachsen" sind und somit das Wachstum gestoppt wird

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GS2000
27.03.2012, 12:35

soweit ich weiss wachsen die Knochen und ziehen die Muskeln mit! Was soll da wie gestoppt werden?

0

JAAA deswegen steht ja (+18) drauf. Ist nicht gut für die körperliche entwicklung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also ich finde beides komisch.

aber proteinhackes sind vlt. gesund!

weiß aber nicht, was das sein soll.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aufjedenfall!

Auch für Erwachsene ist das nicht wirklich gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?