Proteinshakes ja nein wann wieviel bitte helft?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du bist noch im Wachstum, da ist es wichtig sich gesund und ausgewogen zu ernähren.

Ernähre dich einfach gesund. Dickmacher wie: helles Mehl, Kuchen, Fastfood, fette Wurst, u.s.w. einfach sorgfältig damit umgehen. Wichtig sind gesunde Fette, Vollkorn- und Milchprodukte, mageres Fleisch, Fisch, Gemüse, Obst u.s.w ebenso wichtig sind viel ungesüßte Getränke und gesunde Fette, damit dein Körper alle Nährstoffe bekommt, die er braucht.

Schau auch mal bitte hier: http://www.protein-shake.me/

LG Pummelweib :-)

Danke für deine antwort hast mir sehr weitergeholfen :))

Lg

0
@johmny0007

Bitteschön...super..freut mich, wenn ich dir helfen konnte...LG Pummelweib :-)

0

Hallo! Ab einem bestimmten Trainingspensum ja - sonst nicht. Ein durchschnittlicher Mitteleuropäer nimmt lt. Untersuchungen ca. 150% der für ausgiebige sportliche Aktivität notwendigen Menge an Eiweiß mit der normalen Nahrung auf. Bestätigt auch die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE). Aber Du kannst es ja gerne ausprobieren - habe ich als Anfänger auch gemacht. 

Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg.

Wie alt bist du denn? Du bist ein bisschen leicht. Ob du Whey brauchst, das hängt von deiner derzeitigen Ernährung ab. ABER, ich würde es vorziehn die Ernährung anzupassen, um eben keine Shakes zu brauchen, denn die sind lange nicht so gut für den Körper wie eine angepasste Ernährung. Vor allem im Kampfsport und bei deinem Gewicht würde ich sagen, pass deine Ernährung an. Wenn du aber immer noch auf Shakes bestehst... an Trainingsfreien Tagen 1-2 Morgens und Abends. An Trainingsintensiven Tagen Morgens, nach der größten Anstrengung und Abends.

Okey ich bin 16 jahre alt

0

Schau dir mal supplimo.de an, da wird dir dein persönlicher Protein-Shake mal qualifiziert zusammen gestellt. 

Was möchtest Du wissen?