Proteinshake wie oft?!?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das willst du jetzt vielleicht nicht hören, aber ich bin der Meinung, dass solche Shakes nicht unbedingt sinnvoll sind wenn man das ganze nicht Hauptberuflich betreibt. Ich persönlich finde die für mich nur sinnvoll weil man sich das Pulver gut vorbereiten und mitnehmen kann wenn man sonst keine entsprechende Mahlzeit bekommen würde und man genötig wäre in einer Kantine irgendwelchen Müll zu schaufeln. Diese Form der Nahrungsaufnahme ist eher zweite Wahl.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
travgo1 23.03.2014, 18:47

Wenn man es durch die normale Nahrung nicht schaft genug proteine zu sich zu nehmen, kann man ruhig zu Nahrungsergänzungsmitteln greifen. Für manche ist das kein Problem aber für viele andere ist es ohne Shakes recht schwer.

0
JimMoriarty 23.03.2014, 18:50
@travgo1

Alleine durch 400 Gramm Heilbutt nimmt man 90Gramm Proteine auf und das ist nur ein Beispiel.

1
Vinz321 23.03.2014, 19:14
@travgo1

Dafür muss deine Ernährung aber generell schon mal echt schei*e sein. Und dann hast du so oder so ein Problem

1

Mach einfach vor dem Training und nach dem Training einen Shake das bringt am meisten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
andele321 24.03.2014, 11:36

0
TsingWung 28.03.2014, 23:02
@andele321

.......> Shake das bringt am meisten>

Ja am meißten> Kohle für die die dran verdienen, nicht die shakes machen Mudkeln, sondern Wiederholungen und Gewichte. Eine ausgewogene Ernährung, mit ein paar speschals wie z.B. Fisch tun das dazu nötige. Ist jemand besonders schmal gebaut, dann können Shakes Helfen.aber wenn der Bauch dann doch zu sehr anschwillt braucht auch keiner der ausreichend Trainirt extrashakes. Das sind na(h)mlich nicht immer Muskren auf der Waage

0

So ziemlich jeden Tag. Ich würde 2-3 Shakes täglich empfehlen. Kommt natürlich auf die Dosis an. Es geht ja nicht darum das du Shakes trinkst sondern die Proteine die du brauchst auch einnehmen kannst. Wenn du 75kg wiegst, solltest du ca. 130g Proteine zu dir nehmen. Also ca. das 1,4-1,8 fache deines Körpergewichtest. Paar Stunden vor dem Training & direkt nach dem Training z..B. 1kg whey sollte ca. nen Monat reichen. Ich nehme immer etwas mehr :D Achja, an den Tagen wo du nicht trainierst kannst du ruhig weniger nehmen. Das wichtigste ist halt das du schon ohne Nahrungsergänzungsmittel viel Eiweiß zu dir nimmst. Gute Eiweiße. Also nicht vom BicMac oder so

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
JimMoriarty 23.03.2014, 18:47

Wenn es nur um das Protein gehen würde könnte er auch Dorsch oder Schellfisch essen. Ebenso Seelachs oder Garnelen.

1
andele321 24.03.2014, 11:36

Das tut ja weh im Kopf wenn man das liest

0
travgo1 14.05.2014, 16:27
@andele321

Ja es geht ja nur um´s Protein. Es gibt welche die sind gut und welche die nicht gut sind. Er könnte natürlich auch Seelachs oder ähnliches essen. Das Omega 3 dadrin ist sehr gesund und Eiweiß hat es ja auch aber wer kauft sich denn bitte so viel Seelachs um wirklich jedes mal wirklich genug Eiweiß aufzunehmen? Wenn man es wirklich ernst meint sollte man sich daran halten

Es ging ja hier um die Shake´s

0

Ermittle doch erstmal deinen Proteinbedarf. Dann kannst du schauen wieviel du durch die normale Ernäherung zu dir nimmst und wieviel am Abend noch an Proteinen fehlen. Die kannst du dann mit einem Proteinshake ERGÄNZEN. Wie es schon im Namen steht, NAHRUNGSERGÄNZUNGSMITTEL.

Diese ganzen Leute hier die dir mehrere am Tag empfehlen sollen sich selber erstmal informieren. Und nach dem Training musst du auch nicht sofort einen Shake trinken, das ist vollkommener Blödsinn.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?