Proteinshake nach Dauerlauf effektiv?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Halo! Ich zitiere mal komplex den Kommentar von KdKfreak weil ich ihn komplett unterschreiben kann :

dann recherchiere mal mittels unabhängiger Quellen, wieviel Protein du für effektivens Krafttraining zuführen musst. Das Klischee vom proteinvernichtenden Bodybuilder verliert sich immer mehr, weil es schlicht Blödsinn ist. Kein Naturalsportler bzw. Sportler mit einem Pensum von vielleicht 15h/Woche braucht Supplemente.<

Noch zu einem Artikel.

lifeline.de/ernaehrung-und-fitness/gesunde-ernaehrung/naehrstoffe-co/eiweiss/Protein-id32181.html

Kraftsportler brauchen kein zusätzliches Protein

............................................ Kraftsportler brauchen laut DGE keine zusätzlichen Eiweißmengen, um ihre Muskeln aufzubauen oder zu erhalten. Eine tägliche Menge von 0,8 Gramm Eiweiß pro Kilogramm Körpergewicht ist sowohl für Breitensportler als auch für Bodybuilder ausreichend, um die Muskelmasse zu erhalten. Zum Aufbau von etwa zwei Kilogramm möglicher Muskelmasse pro Jahr wird im Schnitt täglich eine Menge von 0,03 Gramm Protein pro Kilogramm Körpergewicht gebraucht. Die tatsächlich verzehrte Eiweißmenge der deutschen Bevölkerung liegt bei ca. 1,2 Gramm Eiweiß pro Kilogramm Körpergewicht. Somit ist der Eiweißbedarf auch in der Phase des Muskelaufbaus über eine abwechslungsreiche Ernährung gesichert<

Gegenthesen gibt es von allen die daran verdienen.

Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kami1a
06.07.2014, 03:08

Danke für den Stern. Und : Auch sonstige Nahrungsergänzungsmittel ( Supplemente ) sind gerade für Anfänger sinnlos. Creatin braucht einen großen, trainierten Muskel, Anabolika sind gefährlich.

0

Also mein Bruder hat Kraftsport UND Ausdauersport gemacht. Er hat diese Pulver auch benutzt, aber nur 1/3 der Dosis wie angegeben. Er hat statt dessen das Pulver in Buttermilch oder Magerquark gerührt und zusätzlich hochdosiertes Vitamin-C genommen. Und ich habe von ihm gelernt, dass man das Eiweiß immer zwei Stunden vor dem Sport zu sich nimmt, und unmittelbar nach dem Sport Kohlehydrate, und zwar Einfach-Kohlehydrate, damit die schnell im Blut sind und der Körper durch die Anstrengung durch den Sport nicht die Reserven in den Muskeln angeht sondern sofort "Stoff" im Blut hat. Mein Bruder hatte immer Erfolg damit, beim Fett Abbau sowie beim Muskelaufbau. Und er hat nie Eiweiß mit fetthaltigem Kombinier, das hemmt die Aufnahme.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gibt schon jede Menge Beiträge mit dieser Frage hier. Das Zeug ist Müll , unnötig, teuer, sinnlos und hat viel zu viel Zucker in sich. Gesunde Ernährung geht anders und Eiweiß kann man sich über gesunde Ernährung verschlaffen und nicht über diese teuren Kunsprodukte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Moonlighter
25.06.2014, 23:13

Das kann man nicht so vereinfachen und sagen jeder Proteinshake ist müll. Natürlich gibt es billigere z.B die viele Kohlenhydrate, fette und zucker beinhalten aber es gibt auch sehr gute und wirkungsvolle, und sie sind doch eben für die Leute gedacht die nicht den Anreiz haben den ganzen Tag nur Thunfisch, eier und fleisch zu mampfen :)

0

Was möchtest Du wissen?