Proteinhaltige Lebensmittel ( nicht Milchprodukte )

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Sojabohnen sind das Nahrungsmittel mit sehr hoher Konzentration an Eiweiß. (und Vitaminen und Mineralstoffen) Dazu kommen noch die wertvollen bioaktiven Substanzen.Ihr außergewöhnlich hoher Nährstoffgehalt und ihre Heilwirkung lassen sich besser verstehen, wenn man ihre Zusammensetzung betrachtet:Sojabohne: 36,5%Eiweißgehalt (100g)Fleisch: 20% Eiweißgehalt (100g)Eier: 12,5% Eiweißgehalt (100g)Sonnenblumenkerne: 22,8g Eiweiß (100g)Kichererbsen: 19,3g Eiweiß (100g)Pistazie: 20,6g (100g)Erdnuß: 25.8g (100g)
Bohnen: 23,4g (100g)Weizen: 10,4g (100g) Hafer: 16,9 g (100g)Also warum immer tierisch...wo wir doch so viele schöne Alternativen haben?Es gibt zum Beispiel auch ganz leckere Sojawürstchen von Taifun im Bioladen oder Reformhaus: Miniwiener oder die langen Wiener schmecken uns sehr gut...Oder Kichererbsen einfach in wenig Olivenöl in der Pfanne anbraten, sehr lecker.Es gibt so viele Möglichkeiten. Einige interessante Kochbücher unter: www.newstartcenter.de

aus wikipedia:

Sehr proteinhaltige Nahrungsmittel sind:

FleischFischEierMilchprodukte (Käse und Quark)NüsseHülsenfrüchte (Soja: 41,6 %)

Studien des amerikanischen Biochemikers Thomas Osborne und Lafayette Mendel, Professor für Physiologische Chemie in Yale, von 1914 zeigten, dass Ratten, die tierisches Eiweiß erhielten, schneller an Gewicht zunahmen, als Ratten, die nur pflanzliches Eiweiß erhielten. Daraus wurde voreilig geschlossen, dass tierisches Eiweiß „hochwertiger“ als pflanzliches Eiweiß sei. Tatsächlich kann man aber mit wenigen hochwertigen Pflanzenproteinen (Kartoffel, Soja) eine gleichwertige Ernährung erreichen. Es kommt bei Protein als Nahrung allein auf den Anteil an deren Bausteinen, den Aminosäuren, an.

Mit Sicherheit Muscheln. LG aus Kroatien!

Extreme Blähungen

Ich achte seit ein bis zwei Woche auf meine Ernährung, da ich angefangen habe ins Fitnessstudio zu gehen und mir ist aufgefallen das ich seitdem ich auf meine Ernährung achte richtig fette Blähungen bekomme.. Ich esse regelmäßig zum Frühstück Haferflocken, Joghurt, Magerquark, Milchprodukte, Bananen usw und öfters Thunfisch und halt nach dem Training trinke ich einen Eiweiß Shake mit Milch ungefähr 0,5l und meine Frage ist jetzt ob es etwas damit zu tun hat ? Mein letzter furz vor 1 Minute hat übrigens nach Thunfisch gerochen und das ist übertrieben ekelig... Und für meine Brüder auch ... 😂

...zur Frage

Thunfisch mit magerquark?

Wollte mal thunfisch in eigenem saft mit magerquark essen. Will nichts verschwenden, deswegen frage ich euch ob das schmeckt und ob ihr ein gutes rezept kennt. Ich weiß, geschmack ist nicht bei jedem gleich.

...zur Frage

Welches Lebensmittel sabotiert / verhindert meinen Sixpack?

Hallo,

ich will mir einen Sixpack antrainieren. Dafür trainiere ich auch täglich, jetzt habe ich gelesen, das für einen Sixpack die Ernährung noch viel wichtiger sein soll, als das Training überhaupt...

Daher hier mein durchschnittlicher Speiseplan... Welches Lebensmittel sabotiert / verhindert dabei meinen Sixpack?

Morgens (ca. 07:00 UHR): Thunfisch oder Putenbrust oder Frikadellen jeweils mit ballaststoffreichem Bio-Körnerbrot.

Mittags (ca. 13:30 UHR): Paprika und Äpfel (ca. je 200g)

Abends (ca. 18:00 UHR): Bratkartoffeln / Spätzle / Reis mit Leberkäse oder Bratwurst. Bzw. auch mal eine Pizza oder eine Suppe.

Nach dem Training (ca. 21:00 UHR): 500ml Eiweißshake

Ich trinke den Tag über insgesamt ca. 2 Liter Mineralwasser und / oder Leitungswasser...

Welche Lebensmittel verhindern meinen Sixpack? Wäre über eine wirklich hilfreiche Antwort sehr dankbar. Im Internet schreiben alle etwas anderes, die wissen anscheinend auch nicht wie das wirklich geht oder wollen damit nur Geld verdienen, nehme ich an.

Allen hier schon mal ein schönes Wochenende!

Gruß

...zur Frage

Essen mit Viel Eiweiß, Wenig Kohlenhydrate?

Hallo, welche lebensmittel haben viel Eiweiß wenig kohlenhydrate und Kcal. Mir fällt da jetzt nur Generell Fleich ein (putenbrust,hähnchenbrust thunfisch etc)

Aber ich will mich nicht den ganzen tag von fleisch ernähren mir fällt leider nichts ein.

...zur Frage

Bauchmuskeln aufbauen wie lange trainieren bzw wie oft die woche?

Hallo ihr Lieben,

Ich habe mir ein Ziel gesetzt, ich will Muskeln aufbauen. Bin nun seit einer Woche im Fitnessstudio. Meine Trainerin hat mir einen Plan erstellt, ich soll alle zwei Tage trainieren. Vor und nach dem Training cardio je 30 min. Meine Frage kann ich jeden Tag trainieren? Ich bin mega motiviert im Moment. Nachdem Training trinke ich immer 0,5l Eiweißshake von body attack bringt das viel? Und bcaa sind die wichtig? Ich bin echt neu in diesem gebiet, tut mir leid für die blöden fragen.

Mein frühstück ist meist eine scheibe vollkornbrot mit rührei, magerquark als aufstrich und eine scheibe putenbrust. Am mittag gibt es reis mit gemüse und hähnchenbrust alles gekocht ohne fett ohne Salz. Zu abend gibt es einen eiweißshake mit banane haferflocken und ein paar nüssen und sojamilch.  Was sagt ihr dazu?

Liebste grüße

...zur Frage

Fettreiches, kohlenhydratarmes Lebensmittel (gedund)?

Ich suche für meinen Speiseplan fettreiche und zugleich kohlenhydratarme Lebensmittel die möglichst günstig und gesund sind. Nüsse und Milchprodukte fsllen mir da selbst ein - aber die möchte ich eigentlich nicht verzehren. Fisch ist mir zu teuer. Ratschläge wie "sonnenblumenöl" könnt ihr euch sparen ^^

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?