Proteine im menschlichen Körper?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Proteine sind aus monomeren Aminosäuren aufgebaute Makromoleküle, die in allen möglichen Konformationen (z.B als einzelne Kette, groß, komplex, globulär, etc.) in allen Zellen des Körpers vorkommen.

Sie dienen dem Aufbau, dem Erhalt, der Stabilität, der Kommunikation, u.a. von allen Zellen und sind essentiell für das Leben. Hergestellt werden sie von den Zellen selbst. Die Bausteine dafür werden durch die Nahrung aufgenommen, aber es findet auch viel Recycling statt.

LG

Proteine bestehen aus Aminosäuren oft zu langen Ketten aufgereiht sind. Proteine werden wie unten erwähnt zwar auch zum Erhalt von Körperzellen benötigt, aber auch Enzyme bestehen aus komplexen Proteinstrukturen.

Enzyme können Substrate in deinem Körper zersetzen,umformen oder modifizieren. Dadurch wird bsp. Deine Verdauung ermöglicht. Eindrucksvoll daran ist vorallem , dass die Enzyme selbst dabei unverändert bleiben.

Wird es in deinem Körper aber zu heiß (40 Fieber) gehen sie schnell ein. Was sehr gefährlich sein kann.

Wenn du in den Spiegel schaust, siehst du fast nur Proteine ;-)

Die meisten davon tragen noch Zuckerreste.

Was möchtest Du wissen?