Proteine für mehr Muskelaufbau - wann essen?

8 Antworten

Also es wurden schon wissenschaftliche Untersuchungen diesbezüglich gemacht, und da kam heraus, dass es eigentlich sogar besser wäre so 1 Std. vor dem Training das Protein zuzuführen. Es ist zwar nur ein minimaler Unterschied zu danach gewesen, aber messbar. Ich würde aber nach dem Training eher darauf achten, dass die Kohlenhydratspeicher schnell wieder aufgefüllt werden. Traubenzucker. Wachsen tut der Muskel eh erst am nächsten Tag. Allgemein sollte man darauf achten, dass über den Tag verteilt immer wieder kleine Portionen zugeführt werden, denn mehr als ca. 30 g kann der Körper sowieso kaum verkraften in einer Portion. Also unter Eiweiß zuführen meine ich jetzt auch eiweißreiche Kost, Fleisch, Eier, Milch, Quark, Yoghurt. Es sollte halt nie ein großes Loch über den Tag entstehen, an dem der Körper gar kein Eiweiß mehr zur Verfügung hat.

Wenn Du Kraftsport betreibst, solltest Du vor und nach dem Training Eiweiß essen. Studien haben gezeigt, daß die Muskeln die Aminosäuren aus den Proteinen bereits während des Trainings verstärkt aufnehmen. Nach dem Training ist die Proteinzufuhr besonders wichtig, da dann die Eiweißspeicherung besonders hoch ist. Das anabole Zeitfenster nach dem Training dauert etwa 120 min. www.schoen-schlank.at/beitraege/eiweiss-muskel.html

Ausdauersportler sollten vor dem Training kein Eiweiß zu sich nehmen, da es sonst zur Energieerzeugung verwendet werden würde und dabei fällt Ammoniak an.

Was möchtest Du wissen?