Proteine creatin bcaa?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Eine normale, natürliche Ernährung reicht vollkommen, wenn du nicht professionelles Bodybuilding betreibst und mal wie ein unnatürlicher Muskelprotz aussehen willst.

Proteine sind natürlich wichtig, die gibts aber auch massig in Fisch, Fleisch, Bohnen, Eiern etc.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo! Ich nehme nichts davon und mache tiefe Kniebeugen weit jenseits 200 kg. Laut dem American College of Sports Medicine (immerhin das renommierteste Sportinstitut der Welt!) und vielen anderen seriösen Institutionen sind Supplements (Shakes ect.) für ganz normale Breitensportler absolut nutzlos und machen nur bei Profiathleten Sinn. 

Das nötige Protein für den Muskelaufbau bekommt man durch eine ausgewogene Ernährung mühelos! Bei einem Profi oder einem Amateur jenseits 15 Stunden Training die Woche stellt sich die Frage natürlich anders.

Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Prinzipiell bräuchtest du eigentlich garnichts davon wenn deine Ernährung stimmt. Vor allem solltest du Eiweißreich essen.

Man sagt, 70% Ernährung, 20% Training und 5% Nahrungsergänzungsmittel! (wobei sich das vor allem auf Eiweiß bezieht).

Wenn du unbedingt etwas nehmen willst, dann vor allem Whey Protein, Kreatin und BCAAs. Alles andere wie Zink, Amino, usw. kannst vollkommen vergessen. Bringt dir garnichts außer das du weniger Geld in der Tasche hast.

Die anderen Substanzen bringen nur richtigen Bodybuilder etwas und nicht den Freizeit Hantelschwinger!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JonSnovv
02.10.2016, 14:04

Also sind diese 3 Stoffe die besten wenn man Kampfsport betreibt? Und verliert man dann die Muskeln wenn man mal für 1 Monat nicht trainiert? Hab gehört das wenn man Stoffe nimmt und nicht trainiert dann alles los ist im Gegensatz zum natürlichen Muskelaufbau

0

Protein kann man gut aus der Nahrung entnehmen. Creatin nur, wenn man intensiv trainiert.

Was alle Sportler (übergreifend zur Sportart) gerne nehmen, ist morgens Calcium und abends Magnesium.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Proteine sind lebensnotwendig, Kreatin speichert Wasser in den Muskeln, du wirkst aufgebkäht, dafür hast du aber beim Workout mehr "Energie" und BCAAs lassen dich Fett anstatt Muskeln abbauen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JonSnovv
02.10.2016, 12:08

Wirken die Muskeln aufgeblähter ? Wäre es gut wenn ich auch beginne diese Stoffe zu nehmen? Oder sollte ich sogar mehr nehmen? Hab mal gehört wenn man Stoffe nimmt und dadurch Muskeln bekommt und dann bisschen nicht trainiert geht das gleich wieder zurück, stimmt das? Weil bei Leuten die komplett natürlich ohne Shakes etc trainieren bleibt es ja sogar länger

0

Also ich möcht mich da meinen Vorrednern anschließen. Bevor du mit Supplementen anfängst, solltest du als Erstes deine Ernährung überprüfen. Das ist das A und O. Wenn deine aufgenommene Menge an Kalorien nicht passt, bringen dir auch die Supplemente nichts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?