Proteindrinks ungesund?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo! Zumindest in Mengen potentiell ungesund. Und gerade für den Anfänger unnötig - habe ich allerdings damals auch gemacht - in Mengen. 

Zitat von Prof. Dr. Ingo Froböse von der Sporthochschule Köln.

Frage : Mit Proteinpulver baue ich schneller Muskeln auf?

Antwort von Prof. Dr. Ingo Froböse :

Falsch, wir brauchen „nur“ 0,8 bis 1 Gramm Eiweiß pro Tag und Kilo Körpergewicht, der Überschuss landet im Fettdepot, schädigt die Nieren. Zum Muskelaufbau reicht eine ausgewogene Ernährung aus<

Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg - schöne Woche.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich persönlich lehne Proteinprodukte ab. Vermutlich sind sie nur für Hochleistungssportler. Wenn Input und Output nicht passen gibts womöglich nur ein Bäuchlein statt Muskeln.

Meine Ablehnung kann ich nicht einmal sachlich begründen. Mein Bauchgefühl schreit nur: "Nein, bestimmt Blödsinn und Geldmacherei."

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MrTommy
10.01.2016, 19:56

Ok, danke für Deine Antwort.

1

Klar, gönn dir einen, wenn du Lust hast. Falls du eine ordentlich Qualität hast schmecken die gut und sind nicht ungesund. Im Gegenteil. 
Ob sie wirklich was bringen ist die andere Frage. Probieren kannst du es ja mal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schau dir mal supplimo.de an, da wird dir dein persönlicher Protein-Shake mal qualifiziert zusammen gestellt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die besten proteinshakes aus Deutschland sind von Profuel !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?