Protein shake mit kohlenhydrate?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Auf den ganzen Quatsch mit Proteinshakes usw. kann man eigentlich komplett verzichten wenn man sich ausgewogen und gesund ernährt. Wenn du abnehmen möchtest, solltest du Ausdauersport machen. Wenn du nebenbei auch noch Muskeln aufbaust, ist dies auch gut, weil dein Körper dann mehr Energie verbraucht, weil deine Muskeln bzw. dein Körper mehr benötigt. Du solltest aber immer versuchen im Kaloriendefizit zu bleiben. Zwar werden dann deine Muskeln nicht so schnell wachsen und du wirst nicht so viel Muskelmasse erzielen, aber du kommst deinem eigentlichen Ziel, dem Abnehmen, deutlich näher, wenn du dich an all die Dinge hälst. Also, mach viel Ausdauersport, Krafttraining ist nebenbei natürlich auch noch gut, aber verzichte auf die ganzen Nahrungsergänzungsmittel usw., damit du im Kaloriendefizit bleibst und ernähre dich ausgewogen und gesund. Versuch auf Süßigkeiten komplett zu verzichten. Vielleicht brauchst du die psychisch, aber physisch definitiv nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wirklich brauchen tust du den proteinshake nicht... Aber wenn du nen shake nach dem training trinkst tuts dir nicht weh... Außerdem kann der nach-dem-workout-shake ja auch eine motivation sein ;) aber die 60g kohlehydrate sind schon relativ viel! Wenn ich nach einem proteinpulver ausschau halte, schau ich auch immer auf die kohlehydrate und vor allem wie viel g von den kohlehydraten zucker sind! Zucker is fürs abnehmen bekanntlich ja nicht so der oberhammer. Im endeffekt funktioniert abnehmen ja so, dass der körper weniger kalorien zugeführt bekommt als er verbrennt. Wenn das der fall ist zieht sich der körper die restlichen kalorien, die er für den eigentlichen bedarf braucht aus deinem körperfett raus -> du nimmst ab. Wenn du einen shake trinkst nach dem training hast sicher schnell mal 300kcal zu dir genommen die du dann in der theorie beim essen einsparen müsstest... Da musst du selber entscheiden... Isst du lieber ein stück hähnchenbrust um deine proteine zu dir zu nehmen (deutlich weniger kalorien, fett und kohlehydrate) oder einen shake... Aber in der regel könnte man sagen, je weniger kohlehydrate bzw zucker, desto weniger kalorien hat dein shake! Ich kann dir auf youtube den kanal '' gannikus'' empfehlen! Die testen alle möglichen supplemente ganz neutral und sagen nachher auch klipp und klar ob das produkt kaufenswert oder geldverschwendung ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am Tages Ende musst du entweder eine positive Kalorienbilanz haben, wenn du Muskeln aufbauen willst oder eine negative wenn du Fettabbauen willst. 

Beides geht leider nicht gleichzeitig bzw. nicht lange. Wenn sich dein Körper an den mechanischen Stress gewöhnt hat, baust du ohne Plus nichts mehr auf. 

So viel dazu. Der Shake hat so und so den gleichen Brennwert. Ob du jetzt 80 Gramm Eiweiß oder 60 Gramm Kohlenhydrate und 20 Gramm Eiweiß hast. Kommst genau auf das Gleiche. Allerdings ist bei den Carbs viel Zucker dabei, das bedeutet, dass dein Insulinspiegel nach oben schießt, das verlangsamt den Fettabbau, senkt den Testospiegel und wenn du den Zucker nicht verbrennen kannst, weißt du wo er ansetzt :D 

An deiner Stelle würde ich mir ein reines Protein holen mit wenig Zucker. Kannst die beiden mischen damit das wenigstens leer wird. Denn die Sache ist die... nach dem Training brauchst du Kohlenhydrate damit du deine leeren Speicher auftanken kannst. Und vor dem Training kannst du den oben genannten Shake trinken, da du das Zeug eh verbrennst.... 

An sich neigst du aber durch den Shake mehr zuzunehmen. 
Meiner Meinung nach kann man gerade als kräftigere Person die täglichen Fette und Kohlenhydrate in Mengen futtern, man muss eher aufpassen, dass es nicht zu viele werden. Und dann ist ein Shake mit viel Zucker jetzt auch nicht der Knaller.... 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du hast dich bestimmt verlesen. das sind ja ungefähr die werte einer coca cola würde ich sagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von danielschnitzel
01.03.2016, 23:11

bei einem Massgainer ist das möglich

0
Kommentar von Luki333
02.03.2016, 02:03

Dann kuck dir mal zum bsp die nährwerte vom bsn synta 6 edge an

0
Kommentar von Luki333
02.03.2016, 02:16

Das hat zwar keine 60g aber erinnert auch an einen massgainer obwohls ein whey sein soll... Da gibts schon ein paar hersteller, die billiges maltodextrin reinhauen um es so sehr es eben geht zu strecken und es trotzdem teuer verkaufen... Auch wenn für mich die 60g auch ein bisschen utopisch klingen... Aber möglich ist es auf jeden fall!

0

1. Shakes brauchst du nicht

2. Whey Shakes haben garantiert weniger

3. Wenn dir Whey nicht reicht, dann nimm Wheyisolat, das hat zwei Vorteile

a) Fast nix an KH

b) Kein Milchzucker und somit auch für Leute geeignet die keine Milch vertragen

Nachteil: Es ist teurer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?