Protagonisten reden?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich würde in einem Buch von solchen Wörtern Abstand nehmen, da sie unnötig Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Ich weiß der Deutschunterricht erzählt meistens etwas anderes, aber Wörter wie "sagte", "fragte", "antwortete" sind sogenannte "unsichtbare Wörter", die den Lesefluss nicht stören. Wenn du jedes mal ein anderes beschreibendes Wort hinter eine Aussage setzt lenkst du unnötigen Fokus darauf und meines Erachtens nach vom eigentlichen Dialog ab.

Klar, ab und an als Abwechslung ist es ganz okay, aber die meiste Zeit ist es besser bei den Standards zu bleiben. Sie dir mal Bücher, die du magst genauer an. Du wirst schnell sehen, was ich meine.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CaraBoswick
02.10.2016, 17:03

Ich hätte es nicht besser ausdrücken können.

0
Kommentar von itsme21
03.10.2016, 21:57

Sehr gut! Hätte ich selbst nicht besser sagen können. Liebe FS - fall positiv auf im Dschungel der schlechten Fanfiktions, vergiss die Tipps aus deiner Grundschulzeit und vertrau lillian92, die Frau scheint Ahnung zu haben ;-)

0

Was möchtest Du wissen?