Propranolol gegen Lampenfieber Dosierung?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Auch bei off label-use sollte man die Dosierungsangaben entsprechend des eigentlichen Anwendungsgebietes nicht überschreiten.

Bei Hämangiom beispielsweise wird Propranolol ab zwei mal 0,5mg je Kilogramm Körpergewicht und Tag beginnend eingeschlichen (d.h. langsames Aufdosieren bis zur Therapiedosis).

Für die Angsttherapie stehen keine validen Daten zur Verfügung. Das Internet, also eine unsichere Quelle [wie eben dieses Forum auch], liefert beispielsweise 60mg als "Empfehlung" - vermutlich Erfahrungswerte von anderen Experimenten.

Achtung: Von einer Selbstmedikation ist abzuraten. Propranolol kann überdosiert schwere Vergiftungen bewirken.

Okay.. mal ganz ehrlich Betablocker sind nicht ohne dieser Trend bei Angst/stress was auch immer welche zu schlucken ist ziemlich gefährlich. Die Tatsache das du keine Dosierung kennst heißt für mich das sie nicht verschrieben worden sind. Ich rate dir von einer Selbstmedikation schlicht ab da die Therapie A nicht überwacht ist und du B Wirkung/Nebenwirkung in deinem handeln nicht berechnen kannst.

Oha. Lass es!

Wenn Du so an eine Sache rangehst: Eine Pille wird mir helfen

Dann gehst Du nicht den richtigen Weg! Du kannst es lernen, Dein Lampenfieber in den Griff zu kriegen. Und das solltest Du auch unbedingt tun! Du kannst Dein Referat sehr gut vorbereiten! Dann hast Du schon mal Dreiviertel der Sache auf Deiner Seite! Dann übst Du das Referat zu Hause bei Dir vor Deinem Bett und sprichst gegen die Wand. Dann liest Du Dein Referat einem Spiegel vor! Und dann trägst Du es Deinen Eltern vor! Das machst Du soo oft, bis Du es fast auswendig kannst! Dann brauchst du keine Pille mehr! Und diese Methode hilft Dir für Deine Zukunft! Das tut eine Pille nicht!

Du weisst doch garnicht wie das ist. Jeder Mensch ist anders. Ich bin ein Erwachsener Mensch. Denkst du in all den Jahren habe ich nichts auswendig gelernt ? Denkst du ich habe nicht alles schon Versucht ? Rhetorik kurse etc. ?Wenn ja dann liegst du Falsch.

0
@serkanbakima334

Kann ich das wissen? Mach mir doch keinen Vorwurf! Hör auf, Dich selbst zu bemitleiden und lerne, mit Dir umzugehen! Das schafft ein Psychater. Ich nicht.

1
@AriZona04

Ich bin schon seit Jahren in Therapie. Das sollte nicht Bösartig rüber kommen jedoch habe ich mir einfach Kommentare von Leuten gewünscht, welche Erfahrungen damit gemacht haben o. die selben Probleme in diesem Maße haben .Außerdem ist dieses Medikament unter anderem nun Mal gegen Lampenfieber und Prüfungsangst. Und wenn die Last in Außnahmefällen dadurch abfällt. Dann spricht für mich nichts dagegen.

0
@serkanbakima334

Ich glaube eben nicht an die Kraft der Pille, wo ich selbst etwas in mir ändern kann. Ich steh auch immer noch dazu und rate jedem von Pillen ab. (Es gibt gute Medizin, keine Frage, da wo es wirklich Not tut). Ich stehe auch nach wie vor zu meiner Antwort. Nimm die Ratschläge Deines Therapeuten an! Mehr kann ich Dir nicht raten.

0
@AriZona04

Ich habe nicht nach Meinungen gefragt. Deine Meinung Interessiert mich nicht ! Ich wollte eine Antwort auf meine Frage ( Dosierung) . Wenn du die Fragen gemäß Ihrer Beschreibung nicht beantworten kannst dann lass es. Dies ist kein Meinungsblog!

0
@serkanbakima334

Aber ein Hilfeforum. Wenn Du meine Hilfe nicht möchtest, dann lies meine Antwort und meine Kommentare nicht.

0

Bei sowas ist immer schwierig sich an Erfahrungsberichte zu orierntieren. Sowas kann von Person zu Person sehr unterschiedlich wirken..

Da wirst du dich LANGSAM rantasten müssen, was für dich am bessten funktioniert.

Welche dosis würdest du denn Empfehlen zum Rantasten ..?

0
@serkanbakima334

Hast du die Nebenwirkungen gelesen? Man braucht keine Medikamente um freier zu werden und sein Lampenfieber zu überwinden, sondern dem musst du dich stellen.

0

Das würde ich an deiner Stelle erst gar nicht anfangen, denn dann kann es sein, dass du wie eine Schlaftablette reagierst.

Fast jeder - auch Schauspieler - haben Lampenfieber und auch viele andere, die öffentliche Reden halten müssen kennen das.

Aber du kannst das üben, dass du freier werden kannst beim Reden.

https://www.zeitblueten.com/news/tipps-gegen-lampenfieber/

http://www.zeit.de/zeit-wissen/2010/s2/psychologie-lampenfieber-nervositaet

Du weisst doch garnicht wie das ist. Jeder Mensch ist anders. Ich bin ein Erwachsener Mensch. ? Denkst du ich habe nicht alles schon Versucht ? Rhetorik kurse, Trainings- seminare, Atem techniken, Pflanzliche Mittel etc. ?Wenn ja dann liegst du Falsch.

0
@serkanbakima334

@ serkanbakima334

Woher willst du denn wissen, ob ich nicht selber schön öffentliche Vorträge gehalten habe und genau weis, was Lampenfieber bedeutet, wenn man vor einem Publikum einen Vortrag halten muss?

Das waren Beiträge mit medizinischem Hintergrund und das ist ganz sicher auch keine leichte Aufgabe, bis man solche Vorträge zusammengestellt hat und die dann auch noch fachgerecht dem Publikum zu präsentieren.

Denkst du, dass dir Medikamente dagegen helfen? Wenn du der Meinung bist dass es so ist, dann bitte frage deinen Arzt.

Du hast auch noch Prüfungsängste, dann geht dein Lampenfieber damit nämlich Hand in Hand und dann sind andere Hintergrundängste vorhanden.

Wenn du nach deinen Worten bereits alles versucht hast und nichts hat geholfen, dann liegt es sicher nicht an den Fachleuten die dir helfen wollten und darüber kann man sich als Außenstehender kein Urteil bilden.

Denke mal, dass du etwas falsch liegst mit deiner Aussage.



0

Was möchtest Du wissen?