Prophezeiungen EU?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das ist das Ergebnis von 8 Jahre Große Koalition. Die TV Medien in öffentlicher Hand haben in den Aufsichtsräten Parteimitglieder der Regierungskoalition. Flüchtlingskriese zerspaltet diese Land. Verteilung der Vermögen und Einkommen. Und jetzt zum Thema : Sagen uns die Medien immer die Wahrheit: Im Widerspruch fällt mir auf in der Berichterstattung; Die Zahl der offenen Stellen steigt weiter so vor Kurzen: Aber die Höhe der Hartz IV Empfänger ist angestiegen .Da frage ich mich passt das Zusammen? Die Aussage der Propheten kann man den jeweiligen Verhältnissen anpassen.Und Augenwischerei ist dabei, Volksverblödung hoch 2.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin zwar ehrlicherweise kein Prophet, aber wenn es weiterläuft wie bisher und die „großen“ Politiker (wie zu erwarten) nichts auf die Menschen und Völker geben, stattdessen auf ewig kapitalistische Interessen verfolgen wollen, dann kann es nicht mehr sehr lange gut gehen. Denn auf einem endlichen Planeten kann es keinen unendlichen Wachstum geben. Der wird aber benötigt, um auf Dauer fortzubestehen. Das bringt schon jetzt Probleme, und die werden nicht besser, bis sich grundsätzlich das politische System ändert. Und genau deshalb werden sich die Parteienlandschaften vor allem in Europa in naher Zukunft radikal verändern. Wenn sich hingegen nichts ändert, verzögert sich das Ende höchstens. Aber je länger man wartet, desto schlimmer wird es vermutlich.

Aber wie gesagt, das ist nur meine Prognose. Ein Hellseher bin ich nicht. ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ach das läuft ab wie immer. Man sagt: Die Geschichte ist der beste Prophet, da die Menschheit nicht aus ihren Fehlern lernt.

Schau mal knapp 100 Jahre zurück.

Politische querelen -> Zusammenbruch des Finanzsektors -> Generalreset durch Krieg.

Irgendwer wird sich mit irgendwem anlegen und es knallt. Im anschließenden Weltkrieg werden die ganzen Schulden der Banken irgendwann heimlich gelöscht, die Bürger enteignet und das "Wachstum" fängt von vorne an.


Hoffen wir, dass die Prophezeihung von Einstein sich nicht bewahrheitet.


Ich
bin nicht sicher, mit welchen Waffen der dritte Weltkrieg ausgetragen
wird, aber im vierten Weltkrieg werden sie mit Stöcken und Steinen
kämpfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mirse87
02.06.2016, 19:32

edit: Diese Zitatfunktion is RICHTIG schlecht umgesetzt -.-

0

Was möchtest Du wissen?