Propaganda ( heute )

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Propaganda = (übermäßige) Werbung für politische Ziele. Nun ist nur noch die Frage, wann es so weit ist oder nicht.

Aber ich denke im Konflikt Ukraine/Russland ist genau das der Fall.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

JA, Propaganda gibt es tagtäglich massenhaft in der Politik, von JEDER Partei, von ganz rechts bis ganz links. Propaganda ist nichts anderes als politische Werbung für eine Partie oder eien Organisation , die sich selbst preist und Gegner scharf kritisiert oder niedermacht. Ohne Propaganda geht in der Politik leider (fast) nichts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Selbstverständlich gibt es noch Propaganda, diese wird meist von Parteien, Organisationen oder Bewegungen (wie PEGIDA) aktiv betrieben. Unten siehst du ein paar Beispiele.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja, z.B. unser Propaganda-Überwachungsminister die Miesere. Der will immer nur Totalüberwachung, egal ob's was bringt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bswss
04.02.2015, 17:37

Was Du da machst ist (Anti-)Propaganda, und Propaganda zeigt sich oft am Unwissen des Autoren (bei Dir u.a. in der Schreibung des Namens, auch wenn Du "Misere" meintest).

1

schon mal was von Politik gehört? ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?