Pronomen einsetzen

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du bekommst heraus, ob ein Satzglied direktes bzw. Akkusativobjekt oder indirektes bzw. Dativobjekt ist, indem du eine Frage stellst, auf die die Antwort dann das betreffende Satzglied ist. Die Antwort auf die Frage 'wer oder was ...' (qui) bezeichnet das Subjekt. Die Antwort auf die Frage 'wen oder was ...?' (que) gibt das direkte bzw. Akkusativobjekt an. Die Antwort auf die Frage 'wem ...?' (à qui) ist das indirekte bzw. Dativobjekt.

=> 'PIERRE donne le livre à Pascal => WER gibt Pascal das Buch? - Pierre => 'Pierre' ist also das Subjekt.

=> Pierre donne LE LIVRE à Pascal => WEN ODER WAS gibt Pierre Pascal? - le livre => 'le livre' ist also das direkte Objekt.

=> Pierre donne le livre à PASCAL => WEM gibt Pierre das Buch? - Pascal => Pascal ist also das indirekte Objekt.

Zusätzliche Hilfe: vor einem Dativ- oder indirektem Objekt steht immer 'à', außer wenn die Objekte Pronomen sind..

1.oh! le joli chapeau! tu...mets aujourd hui?

Wen oder was setzt du auf? => direktes Objektpronomen für 'le chapeau'

2.j ai encore perdu mes lunettes:je...oublie partout...

wen oder was vergesse ich überal? => direktes Objektpronomen für 'les lunettes'

1.il sait ecrire le russe,mais il... parle tres peu.

was sprichst du wenig`? direktes Objektpronomen für 'le russe'

4.anne,tu ... connais bien les nouveaux voisins?

wen kennst du gut? direktes Objektpronomen für 'les voisins'

5.j ai encore recontre jean et brigitte: je... vois tres souvent!

Ich glaube, spätestens ab hier kannst du allein weitermachen

6.cette symphonie de mozart je...adore.

7.oh!regard! le derier disque de francoise hardy! je... achete tout de suite!

8.elle va chercher sa petite fille a l ecole puis elle.. emmene a son cours de danse

Was möchtest Du wissen?