Promoter als Studentenjob?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallöchen,

hab einige Jahre als Promoter gearbeitet, um ein bisschen Taschengeld dazu zu verdienen. Das Wichtigste ist, dass du dich von deiner besten Seite präsentieren und dich verbal gut verständigen kannst. Wie in jedem Beruf muss man ein gepflegtes Äußeres haben. Da du hier potenzielle Kunden anwirbst, ist es besonders wichtig, mit einem attraktiven und freundlichen Erscheinungsbild aufzutreten. Promotion ist zwar nicht für jeden etwas, aber es kann sehr hilfreich für die Zukunft sein. Auf dieser Seite sind die wichtigsten Kriterien für Promotion und Messehostessen aufgelistet und man kann sich einen kurzen Überblick verschaffen: http://www.hostessenpersonal.com/hostessen/

Der Job kann sehr anstrengend sein und man muss sich dessen bewusst werden, dass es sehr viel Motivation dafür braucht.
Ich hoffe, ich konnte dir ein wenig weiterhelfen - viel Glück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde mir an deiner Stelle einen Job suchen der zu deinem Studium passt und nicht so einen Blödsinn machen..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi, ich habe mehrere Jahre als Promoter im Nebenjob gearbeitet. Einzigste was du können musst: Du musst reden können! Das war es. Wenn du viele Leute kennst und einfach in Gespräche reinkommen kannst und auf Leute zugehen kannst, dann kannst du deinen Job gut machen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?