Prometheus - oder Sobotta Atlas der Anatomie?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Prometheus und Duale Reihe Anatomie ergänzen sich ganz gut. Die Abbildungen sind die gleichen.

Der Text in der Dualen Reihe ist für meinen Geschmack ganz gut geschrieben. Schau sie dir am besten mal an und lies mal was zur Probe, bei Amazon kannst du das Buch auch anlesen.

https://www.amazon.de/Duale-Reihe-Anatomie-Gerhard-Aum%C3%BCller/dp/3131360437/ref=pd_sbs_14_t_0?_encoding=UTF8&psc=1&refRID=JX2ZQ2PDVM3FHWWD58CD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hab auch mit Prometheus gelernt und manchmal zur Ergänzung noch die Duale Reihe Anatomie. Aber je nach Thema hat sogar auch der Prometheus gereicht.
Sobotta besitze ich auch, aber mir gefallen da die Zeichnungen überhaupt nicht und mit Prometheus lässt sich meiner Meinung nach viel leichter lernen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Sobotta-Becher" ist nur ein Bilderbuch, wo Körperteile abgebildet sind. Bei der Anatomie wird aber auch nach Funktionen der Körperteile gefragt (zB bei Muskeln auch nach der Innovation), da bietet der "Waldeyer" mehr, ist somit auch für Pysiologie hilfreich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Barbdoc
27.10.2016, 13:31

Innovation und Pysiologie sind schon sehr wichtig.

0
Kommentar von farbenlos
27.10.2016, 13:34

Reicht dazu der Waldeyer allein?

0

Was möchtest Du wissen?