Proletarische Republik

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

arbeiter stimmt. also menschen die ihre arbeitskraft anbieten müssen um sich ihren unterhalt zu sichern. aber dennoch nicht versklavt sind. ich nenn es insgesammt mal lohnabhängige. Republik wirst du ja sicher wissen steht in erster linie für ein gemeinwesen. heute versteht man republik so das dass staatsvolk die höchste gewalt ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz kurz und simpel:

Die Länder des ehemaligen sozialistischen Lagers haben sich als proletarische Republiken verstanden, d.h. dass das Proletariat, die Arbeiterklasse, das Sagen hatte (deshalb "Dikatatur des Proletariats") und nicht die Besitzer der Produktionsmittel, die Kapitalisten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

proletarier sind arbeiter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?