Project Airbus A319 Triebwerke starten nicht

3 Antworten

Starte die Triebwerke manuell mit Hilfe der Checkliste, in deren Verlauf musst du bestimmt auch den Batterieschalter auf On stellen, dann bekommen die Anzeigen auch Saft.

  1. Batterien anmachen. (BAT 1 und BAT 2-Schalter im Overhead Panel)
  2. APU starten (APU Master an, etwas warten, bis sich der Lufteinlauf geöffnet hat, dann APU Start, auch alles im Overhead Panel). Sobald die APU hochgefahren ist, steht auf dem APU Master switch ein "AVAIL".
  3. APU Bleed anschalten (auch im Overhead Panel). Die Druckluft der APU wird zum Starten der Triebwerke gebraucht.
  4. Beacon Light on (macht man immer vor dem Anlassen)
  5. Start Selector Switch auf "Start/IGN" (das ist der Drehschalter unterhalb der Schubhebel zwischen den Hauptschaltern der Triebwerke, den ENG Master Switches).
  6. ENG Master Switch des rechten Triebwerks an (Man startet beim A319/320/321 das rechte Triebwerk zuerst, weil da der Hydraulikkreislauf für die Parkbremse dran hängt)
  7. Wenn das rechte Triebwerk hochgefahren ist, linken ENG Master Switch an
  8. Wenn beide Triebwerke hochgefahren sind, den Start Selector Switch auf "NORM" und APU Bleed aus. Die APU kann man jetzt auch ausschalten.

Schon versucht manuell zu starten, also ohne die Tastenkombination? Was für ein Cockpit hast du den für das Modell, den Airbus Cockpit oder B737er ?

Was möchtest Du wissen?