Progressbar in Visual Basic

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

ist zwar schon alte Frage, aber hier ist meine lösung: in form 1 must du einen Button machen, und da dann bei dem Button1.Click Event das reinschreiben:

Private Sub Button1_Click(ByVal sender As System.Object, ByVal e As System.EventArgs) Handles Button1.Click
    Form2.Show
End Sub

In Form 2 Brauchst du halt eine ProgressBar, einen Timer, und z.B. einen Button mit dem du die Progressbar füllst. Dann das folgende in Das Form2 Quellcode Reinschreiben:

Private Sub Form2_Load(ByVal sender As System.Object, ByVal e As System.EventArgs) Handles MyBase.Load
    Timer1.Interval = 10000
    ProgressBar1.Step = 1
    Timer1.Start
End Sub

Private Sub Timer1_Tick(ByVal sender As System.Object, ByVal e As System.EventArgs) Handles Timer1.Tick
    If ProgressBar1.Value = 100 then
        Form3.Show
    Else
        MsgBox("Verlierer!")
    End If
End Sub

Private Sub Button1_Click(ByVal sender As System.Object, ByVal e As System.EventArgs) Handles Button1.Click
    ProgressBar1.PerformStep()
End Sub

so sollte das klappen mfg DarkEnjoy

PS: In 10 Sek ist das unschafbar! Mein Bestes war in 17 Sek. und das war schwer^^

ABER: Das PerformStep() ereignus kannst du natürlich auch in einen Timer oder so tuen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Visual Basic lernen - Grundlagen für Anfänger

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

mach einen timer in form 2 mit dem interval 1000

bei form1_buttonklci form2.show() form2.timer1.start()

im timer_tick-event dann

    if progressbar1.value <= 9 = true
        progressbar1.value = progressbar1.value + 1
    else 
    timer1.stop()
    progressbar1.value = 10
form3.show
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Magor
08.04.2010, 21:32

es geht nicht um einen timer sondern um eine progressbar

0

Was möchtest Du wissen?